Sonntag, 4. Februar 2024

Ein neues Jahresprojekt 2024 .... Kerzentattoo trifft auf Sonntagsschätzchen

 Neues Jahr bedeutet für mich ein neues Jahresprojekt bei Andreas Challenge, denn nach drei Jahren fast monatlich on Tour gewesen zu sein brauchte es nun eine Veränderung. 
Es war ein interessantes und auch informatives Projekt für mich, ohne das ich viele schöne Orte in NRW nicht gesehen und erlebt hätte. Auch gerade in den Coronajahren war es angenehm wenigstens draußen etwas unternehmen zu können. Wer mag, kann sich diesen Post über all die besuchten Orte bzw. Stätten noch einmal anschauen.

Aber nun zum neuen Projekt, welches relativ einfach und gut durchführbar sein sollte, denn die Tagesausflüge und entsprechenden Posts dazu nahmen doch allerhand Me-Time in Anspruch.
Ich werde mich deshalb in diesem Jahr mit kleineren Projekten (ver)begnügen und beschäftigen und ich hoffe, dass ich wie auch zuvor bis zum Jahresende durchhalten und jeweils eine Kleinigkeit pro Monat werkeln werde.

Für einige kreative Projekte liegen hier eine gefühlte Ewigkeit die Materialien herum und daher habe ich mir überlegt, sie nun anzugehen und zudem aus meinen Bastel- und Naturmaterialien, Stoffen und sonstigem Zubehör aus dem Fundus etwas Dekoratives oder Nützliches herzustellen. 
Diese Idee ist zwar nicht neu, denn die hatten vor mir schon andere Bloggerinnen fürs Jahresprojekt, aber immer fällt das Resultat anders aus und die verwendeten Materialien variieren ja auch immer.
 
Erste Ideen und Umsetzungen in den einzelnen Monaten schwirren schon im Kopf herum - Anfang Januar habe ich meine Tattoos aus dem letzten Jahr auf Kerzen gebracht.

Gekaufte Stabkerzen lagen schon länger im Schränkchen und wurden verschönert.

Und dann war ich so im Flow, dass der gesamte Inhalt des Kerzenschränkchens gesichtet wurde...und siehe da, es gab einiges an Material für diesen Zweck.
Auch angebrannte Kerzen kamen unter die Folie. ;-)

Nun habe ich kleine Mitbringsel oder zünde sie nicht nur zu meinen Freitagsblümchen an.

Die beiden rosa Duftkerzen gefallen mir vom Motiv besonders gut.

Aus Vorhandenem aus dem Fundus Neues gestalten ist also mein Motto beim Jahresprojekt.
Die Kerzentattoos sind jetzt nicht der große Wurf bzw. keine aufwändige Aktion, aber die entstandenen Teile gefallen mir und ich habe ein Vorhaben aus letztem Jahr nun verwirklicht.
 
Damit setze ich ein weiteres Kreuz beim Jahresbingo "Ein neues Projekt starten" und verlinke bei Antetanni auf ihrem Blog.
 
Ein inspirierendes und achtsames Projekt startet Andrea/die Zitronenfalterin am heutigen Sonntag, in dem sie unsere Sonntagsschätzchen sammelt.... Glücksmomente und schöne Erlebnisse unserer vergangenen Woche, die uns ein Lächeln aufs Gesicht zauberten und uns dankbar und wertschätzend auf die letzten Tage zurückblicken lassen. 
Viel habe ich dazu nicht fotografiert, aber von schönen Momenten, ob kurz oder lang, kann ich berichten.
 
Gefreut
über die gelben Vorfrühlingsboten, die nun Farbe in die erdfarbenen Gartenbeete bringen.

Gemalt
gepuzzelt und gespielt mit der Enkelin
 
Getroffen
mit dem ältesten der Lieblingssöhne, auf neue Kissen für die Telefonbank, das possierliche Eichhörnchen
 
Gegessen
ein leckeres vegetarisches Bandnudelgericht beim Treffen mit lieben Freundinnen
 
Genäht
weiter an meinen frisch geshoppten Stoffen, die weg müssen ;-) und davon demnächst mehr

Geschaut
erneut nach anderen Esszimmerstühlen und bei der Entscheidung einen Schritt weiter gekommen

Gesprochen
und telefoniert mit lieben Freundinnen und u.a. leckere Rezepte ausgetauscht

Geturnt
 haben Rotkehlchen und Meisen wieder sehr zu meiner Freude an der Futterstelle

Gewesen
zweimal im Baummarkt und endlich eine Regenwassertonne mit nach Hause genommen, die im Frühjahr zum Einsatz kommen kann.

Geklettert
ist der Nachbarkater auf das Abdach

 
Meinen Post schicke ich außerdem zu den Sonntagsschätzchen bei Andrea/dieZitronenfalterin, die zudem wie oben angemerkt auch in diesem Jahr unsere Jahresprojekte auf ihrem Blog sammelt, vielen Dank dafür.
 
Nun wünsche ich euch einen gemütlichen Sonntag und habt einen guten Start in die nächste Woche mit vielen besonderen Glücksmomenten.
Vielleicht lesen wir uns bei den nächsten Sonntagsschätzchen.
 
Habt es fein - Marita

Wegen Verlinkung u.a. auch bei Creativsalat und DvD ist dieser Post als Werbung zu kennzeichnen.

20 Kommentare:

  1. Liebe Marita,
    ich finde das Projekt toll. Es muss ja nicht immer so aufwendig sein. Ich müsste so etwas vielleicht auch mal starten, denn die Schränke sind noch gut bestückt mit Materialien. Im Moment fehlt mir dazu aber die Lust.
    Deine Kerzen gefallen mir und du arrangierst das ja auch immer so schön.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Sachen aus dem Fundus zu verarbeiten ,ist eine gute Idee. Da kann ich mir gewiss Inspirationen bei Dir holen.
    Wenn ich sooo schöne Vogelfotos machen könnte, hätte ich auch ein absolutes Wochenglück. Aber hier sind vorallem Spatzen unterwegs. Die hab ich auch gern, sind aber nicht so fotogen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,

    toll schauen Deine Kerzen mit den Tattoos aus und da fällt mir direkt ein, dass ich auch noch zwei solcher Bögen habe, allerdings mit Weihnachtsmotiven. Die kommen dann im Dezember an die Reihe.

    Die Sonntagsschätzchen finde ich auch klasse, mal schauen, ob ich etwas dazu beitragen kann.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  4. Kerzen zu verschönern ist immer gut liebe Marita,
    hier warten zwei Bögen mit Ostermotiven, da warte ich noch auf einen ruhigen Moment.
    Die rosafarbenen Kerzen mit den Häusern gefallen mir auch sehr gut.
    Genau wie die Winterlinge... da hatten wir ja heute den gleichen Gedanken.
    Ich freue mich auf die nächsten Sonntagsschätzchen, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch ein machbares Projekt! Und die Ergebnisse sind einfach hübsch ( ich wusste gar nicht, dass es solche Folien zu kaufen gibt 🤣 ).
    Winterlinge hab ich keine, aber Massen an Schneeglöckchen. Vorfrühling halt!
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marita,
    ich finde Deine Jahresprojekt auch klasse, denn man findet immer wieder was im Schrank was man mal machen wollte ... Oder wie bei mir Stoff, den man noch vernähen möchte.
    Deine Kerzen sind toll geworden, mir gefallen da ganz viele nicht nur Deine beiden Favoritetn. Und zum Kerzenvorrat kann ich nur sagen, her brennen sie zu jeder Mahlzeit und es hat immer noch genügend im Vorrat.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag Deine Jahresprojekt Idee sehr! Wir müssen ja nicht immer alles ganz und gar neu erfinden.
    Deine Kerzen sind vielleicht nicht einzigartig, aber besonders nun definitiv und vor allem gefallen sie Dir gut! Sie machen sich sicher gut neben den Freitagsblümchen.
    Sehr schöne Glücksmomente hast Du auch noch gezeigt und das Eichhörnchen war auch da 😊
    Einen schönen Sonntag Abend noch und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    ich bin ganz begeistert von dienen Kerzen und dem Jahresprojekt - mir hatt es vor allem die Goldfolie angetan, so, so schön sind die geworden.
    Einen wunderbaren Sonntagabend, so lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. das ist ein richtig schönes jahresprojekt, liebe marita! ich sollte mir ein beispiel daran nehmen, denn hier liegen auch diverse angefangene projekte herum. deine kerzen sind toll geworden und bestimmt machen sie als mitbringsel große freude. ich kannte diese kerzendekofolien gar nicht.
    deine wochenschätzchen sind allesamt sehr erfreulich. ich habe gestern so viele aufgeblühte winterlinge gesehen, das war auch eine so große freude. leider lag das smartphone zu hause... meine glücksmomente muss ich noch posten, hab ja heute noch zeit dazu.
    viele liebe grüße und eine feine neue woche mit viele freude!
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marita.
    Wie wunderschön deine Kerzentattoos sind. Wie wunderbar diese Aktion und wie wunderbar, dass ich dich hier gefunden habe.
    Ich wünsche dir eine wundebunte neue Woche!
    Liebe Grüße. Frieda.

    AntwortenLöschen
  11. Oh, was für ein tolles , neues Projekt. Ganz nach meinem Geschmack:) Deine Kerzen sind der Hammer!!! Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marita,
    die Kerzen so zu verschönern ist eine fantastische Idee. Das könnte ich vielleicht auch noch schaffen mit meinen zwei linken Händen. Ich bin schon gespannt, was du uns in den kommenden Monaten noch präsentieren wirst.
    Ansonsten warte ich noch auf die ersten gelben Farbtupfer. Noch regt sich hier nichts.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Arti

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön wenn man immer ein schönes Geschenk parat hat. Mit deinen schönen Kerzen kommst du sicher nie in Verlegenheit. Ich bin gespannt, was aus den schönen Stoffen Neues entsteht. Was für schöne Vogelbilder sind dir gelungen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marita,
    deine Kerzen sehen allesamt sehr hübsch aus! Eine gute Idee, den Fundus zu verbrauchen und ich bin sehr gespannt, was von dir noch alles so gewerkelt wird.
    So viel Erfreuliches gab es in deiner Woche und du hast es wieder sehr schön in Fotos festgehalten. Vielen Dank für deine guten Wünsche und deinen lieben Drücker!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Servus Marita,
    das ist ein tolles Jahresprojekt, damit kannst du auch beim Verschenken viel Freude bereiten! Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marita,
    Deine Kerzen sehen toll aus. Ich mag es sehr wenn sie verziert sind. Hier liegen ganz vielen Wachsplatten die irgendwann mal verarbeitet werden wollen.
    Deine Woche war sehr ereignisreich.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marita,

    uiii warst Du fleissig so viele schöne Kerzen noch schöner gemacht. Mir gefallen auch die herrlich frühlingshaft aussehenden rosafarbenen mit den edlen Häuschen darauf am Allerbesten...man hat auch am längsten von ihnen, gell ♥. Tierisch schöne Besucher hattest Du auch wieder vor der Linse...ich erwische immer nie irgendein Tier....eine Versagerin bin ich :-)))

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Marita,
    deine Kerzen gefallen mir gut! Ich wusste gar nicht, dass es solche Tattoos zu kaufen gibt. Da werde ich mich mal umschauen; ich habe noch viele ungenutzte Kerzen im Fundus. Um deine leuchtenden Winterlinge beneide ich dich ein bisschen. Bei uns waren sie auch mit gutem Zureden nicht zum Bleiben zu bewegen.
    Liebe Grüße
    Susanna

    AntwortenLöschen
  19. Sehr nett sehen deine Kerzen aus. Ich habe mich bisher nur an der Taufkerze des Patenkind-Neffen geübt, und das ist auch schon wieder 16 Jahre her. Kein Vergleich mit deinen schicken Teilen, auch wenn ich durchaus mit dem Ergebnis zufrieden war. Deine Stoffe sehen interessant aus, schwarz-weiß gepunktet wäre genau meins, ich bin gespannt was du daraus machst.
    Liebe Grüße, heike

    AntwortenLöschen
  20. eine schöne Übersicht..
    hmm ..solche Kerzensticker habe ich auch noch
    und jede Menge Kerzen ;)
    eine schöne Idee auch Glücksmomente zu "sammeln"
    es gibt so viele schlimme Nachrichten
    da braucht man das
    liebe grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Ich freue mich sehr über jeden freundlichen Kommentar - Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast!!!

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername gespeichert.
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Darauf habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die Du unter Impressum und Datenschutz findest.