Freitag, 5. März 2021

Freitagsblümchen & feine Weidenkränze

 Und schon ist die Woche so gut wie rum und und ich weiß grad gar nicht, wo die Zeit geblieben ist. Geht es euch auch so?
Ich freue mich nun auf mein Wochenende und meine Blumen für den Friday-Flowerday, die heute aus einem Blumentörtchen aus dem Werkstattladen und knospigen Zweigen für die grüne Vase bestehen.

Das Wachsherz durfte zur farblichen Ergänzung der Zweige ebenfalls mit nach Hause.
Und ein wenig Deko aus der Osterkiste ziert die Schieferplatte, die wir vor Jahren als Schuttabfall in den Weinbergen gefunden hatten. Sie verwende ich - wie ihr sicher schon bemerkt habt - sehr gerne als Untersetzer für meine Blumendeko.
An den Blumentörtchen komme ich im Werkstattladen kaum vorbei ohne eins mitzunehmen... ich liebe diese kleinen Gestecke. Sie halten recht lange und die Moosform ist wieder verwendbar...eine nachhaltige Sache.



Links meine erste Version, die nach einem Tag in österlich-frühlingshaft umgestaltet wurde. ;-))

Beim Spaziergang kann ich oft nicht an heruntergeschnittenen bzw. -gewehten Zweigresten vorbeigehen, ohne gleich ein Kränzchen zu winden.
So geschehen beim letzten Einkaufs-Spaziergang hier im Ort. Dünne Weidenzweige lagen am Wegesrand unter einer Trauerweide und riefen geradezu nach Verwendung.
So wurden diese beiden Kränze in null komma nix gedreht und nach Hause getragen.
Weiteres Material fand ich in meinen Kreativkisten und mit dem Heißkleber ist alles schnell zusammengeklebt.

Der kleine Kranz löst die Schneeblume ab...

für den großen werde ich sicher eine schöne Stelle in der Frühlingsdeko finden.

Und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende, hier wird es erheblich kühler werden und da machen wir es uns nach dem Frischluftschnappen drinnen gemütlich.

Meine Blümchen schicke ich zum Friday-Flowerday zu Helga/Holunderbluetchen und die Feder-Kränze zu niwibo sucht... Ei, Hase, Huhn und creativsalat.

Bis dahin - habt es fein, Marita

 Wegen Verlinkung ist dieser Post als Werbung zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Liebe Marita, Deine Weidenkränzchen gefallen mir sehr. Eine schöne
    Inspiration. Ich bringe auch von fast jedem Spaziergang kleine Fundstücke
    mit nach Hause.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Bin ganz begeistert von dem Blumentörtchen !Was für eine hübsche Idee, da könnte ich auch nicht dran vorbeigehen ohne es mitzunehmen !
    Auch das Weidenkränzchen ist so ansprechend dekoriert . Bin inspiriert !
    Liebe Marita, ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende, mit lieben Gruss von Anna

    AntwortenLöschen
  3. So zurückhaltend dezent, wie es bei dir zugeht, so feuerwerkshaft bunt geht es bei mir dank deiner liebevollen Zuwendung heute zu ( und er hat sich bis heute toll gehalten, der Strauß! ).
    Blumentörtchen finde ich einen süßen Begriff und hübsch aussehend dazu.
    dass du schon wieder so vel gebastelt hast! Bei mir ist diese Woche in der Hinsicht nichts drin gewesen...😳
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. ...Blumentörtchen kannte ich auch noch nicht, liebe Marita,
    finde dieses kleine Gesteck aber sehr schön...ein erfreuender Hingucker auf dem Tisch...

    wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Diese zarten lila/ rosa Töne passen sehr gut zusammen liebe Marita, und das Wachsherz an den Zweigen macht es zu etwas besonderem.
    Hab ein schönes sonniges Wochenende.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja hübsch liebe Marita,
    so feine Kränze so zart geschmückt.
    Und auch das Blumentörtchen ist niedlich.
    Diese Ecke mit Stuhl und kleinem Schrank schaut herrlich einladend aus.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Dein Blumentörtchen ist nicht nur eine schöne Wortschöpfung, sondern sieht auch noch fantastisch aus, genau wie all die anderen österlichen Dekorationen. Da war ein gut gefüllter Fundus natürlich sehr hilfreich.
    Ja, es soll nun kühler werden, aber die letzten zwei Wochen war es ja auch überdurchschnittlich warm ... aber schön :))

    Ich wünsche dir ebenfalls ein erholsames und gemütliches Wochenende und sende liebe Grüße

    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita, das Blumentörtchen ist ja ganz wunderbar. Das hätte ich auch mitgenommen. Deine Weidenkränze sind sehr schön, das muss ich auch unbedingt mal probieren. LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,
    das hast du so schön dekoriert mit deinem wunderschönen kleinen Blumenstrauss!
    Es verzaubert einen förmlich auch mit deinen gebastelten goldigen Kranz!
    Hab ein schönes gemütliches Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Blumentörtchen -was für eine hübsche Idee! Habe ich hier noch nie gesehen - kann man ja auch mal versuchen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. ...schon wieder Freitag, und du zeigst wieder so feine Sachen, ganz angetan bin ich auchvon deinem süßen Kränzlein :O)
    Liebste
    Grüße
    zum Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Oh, liebe Marita, das Blumentörtchen sieht in den Pastellfarben auch sehr fein aus. Und du hast alles wieder herrlich dekoriert. Auch deine Kränzchen sind sehr hübsch. Ich hätte diese Weidenzweige -oder man sagt wohl dazu Weidenruten - auch nicht liegen lassen können. Schön, dass du sie gerettet und so toll verarbeitet hast.
    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Marita,
    mir hat es gestern nicht mehr gereicht, aber ich bin jetzt da und finde dein Blumentörtchen sehr hübsch. Zweige kann ich auch selten liegen lassen, wenn ich im Weinbergumherradele und habe schon manches mitgenommen. Zur Zeit wird ja viel an den Reben geschnitten, aber alles kann ich auch nicht mitnehmen.

    Deine Kränzchen sind hübsch geworden und es wird Zeit, dass ich meinen Osterkranz fertige. Dazu brauche ich aber noch Moos, mal sehen, vielleicht hole ich das heute, wenn das Wetter danach ist.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Eva

    AntwortenLöschen
  14. Ach, ist das alles hübsch anzusehen! So kleine Sträuße sind mir auch sehr lieb, wie komprimierte Schönheiten. Das Du an dem nicht vorbei konnest...☺
    Deine gewundenen Kränze sind wunderbar und wandelbar ☺ Wunderschön
    Liebe Grüße und gemütliche Stunden (brrr, ja, kühl geworden)
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marita,

    das Blumentörtchen ist ja wundervoll, so eine schöne Idee und auch Deine Kränze gefallen mir wahnsinnig gut.

    Ein zauberhaftes Wochenende
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Marita,
    Hier sah ich die Tage auch Leute mit Weidenästen durch den Park gehen, die Kopfweiden wurden geschnitten. So kann man sie noch gut für die Vase oder Kränze nutzen, so wie du.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marita
    Du hast dir dein Zuhause für das Wochenende so richtig frühlingsfrisch und gemütlich gemacht.
    Vielleicht kannst du damit die Sonne locken?!
    An Weiden- oder Birkenzweigen kann ich auch nie vorübergehen ohne davon mitzunehmen ud Kränze zu winden.
    Sie sind so hübsch und natürlich, vielseitig zu verwenden, passen zu jeder Jahreszeit und schnell gemacht.
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  18. Wie schön finde ich deine Kränze.
    Da ich hier auch Material da habe, werde ich mir für meinen Osterstrauß deine Idee mitnehmen und mich auch einmal an Kränze winden versuchen. Danke für die Inspiration.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen liebe Marita, der Sonntagvormittag liegt vor uns, Zeit und Muse für eine kleine, schöne Blogrunde...

    Das Blumentörtchen lugt als Highlight vom Tischchen herüber zu mir. Das ganze Arrangement ist wieder harmonisch wundervoll anzusehen. Und die kleinen Eier verkünden... wir gehen schrittweise auf Ostern zu.

    ...frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  20. Das "Blumentörtchen" ist wirklich süß :-) Und auch die Zweige mit dem Wachsherz gefallen mir liebe Marita ! Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  21. sehr hübsch ist deine Deko
    und die Kränzchen
    da kommt schon Frühlingsstimmung auf

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Ich freue mich sehr über jeden freundlichen Kommentar - Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast!!!

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername gespeichert.
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Darauf habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die Du unter Impressum und Datenschutz findest.