Freitag, 26. Februar 2021

Freitagsblümchen & 12tel Blick Februar 2021

Die schwarzglänzende Vase ist für den heutigen Friday-Flowerday mit rosa Lisianthus und weißem Ginster vom Floristen bestückt sowie mit wintergrünem Farn und Helleborusblättern aus dem Garten ergänzt. Einige trockene Zweige und schon ist der freitägliche Blütenzauber auf dem Tisch.
 
Die Kerze in adventlicher Deko darf dazu herunterbrennen und dann gibt es eine neue Füllung durch die Blumenbinderin, die hoffentlich bald ihren Laden wieder öffnen wird.

Die Kombination gefällt mir richtig gut und ab nächster Woche wird die restliche Winter-Deko in die hinterste Ecke bzw. Kiste verbannt und alles mit frühlingshaft-österlichem Touch wird seinen Einsatz bekommen. Ab März ist das für mich der richtige Zeitpunkt. ;-)
 
Und was habt ihr an Blümchen in der Vase?

Der Februar ist so gut wie um und es ist Zeit für den 12tel Blick
 
Der Wasserblick...
natürlich musste der feine Schneeanblick sein. ;-))

Die erste Veränderung, die sofort ins Auge fällt.

Die Trauerweide 
vor strahlend blauem Himmel und warmer Schneedecke zu ihren Füßen. ;-)

Der Jahresvergleich

Das sonnige Winterwetter und die dicke weiße Schneelage luden geradezu ein, auch den 12tel Blicken vom letzten Jahr einen Besuch abzustatten.
 
Die Eiche

und der Wasserblick.
 
Liebe Ingrid, hier kommt die Ergänzung.
 Meine Jahresübersicht von 2020 von hier zeigt leider keine Impressionen im Schnee und daher kam die weiße Pracht zwar mit monatelanger Verspätung wie gerufen. 

 
 Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende, welches hier kälter aber immerhin noch grad im zweistelligen Bereich vorher gesagt ist. Und so war ich gestern im GC und habe mir die ersten Hornveilchen geholt. Ich mag die kleinen Gesichter einfach so gerne und so pflanze ich sie als Frühjahrsbepflanzung in die Pötte.  
Sie sind ja hart im Nehmen und zeigen sich wenig beeindruckt von Kälte und Frost. Wie so kleine Stehaufmännchen lassen sie sich vom unermüdlichen Blühen einfach nicht abhalten.

Bis dahin bleibt gesund und habt es fein, Marita
 
Meine Freitagsblümchen schicke ich zu Helga/Holunderbluetchen und den 12tel Blick zu Eva Fuchs und daher ist dieser Post als Werbung zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Strauss. Den Ginster mag ich immer sehr. Hier ist im Winter nach Weihnachten immer wenig Deko angesagt, meist einfach nur Kerzen. Aber wenn ich zB noch Kerzen von Weihnachten haben, brauche ich die auch auf. Die letzte Woche ist aber das ein oder andere frühlingshafte hingestellt oder gehängt worden. Den Wechsel sieh man dazu ja auch sehr krass an Deinen Fotos!
    So sehr ich die Wärme genossen habe, es ist ja schon ein extremes Wetter und mein Körper merkt das.
    Veilchen und Stiefmütterchen mag ich auch immer sehr mit ihren wunderschönen Gesichtern bzw Duft
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenendsanfang
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Marita,
    weißer Ginster als Beiwerk gefällt mir ausgesprochen gut, denn er passt eigentlich zu allen Blüten und sieht immer elegant und edel aus. Auf deine neue österliche Deko bin ich dann schon sehr gespannt.
    Der Schnee und das Eis kamen genau richtig, um ein wenig Abwechselung in die Monatsbilder zu bringen. Das musste man einfach ausnutzen und auch mit dem älteren Motiv mal festhalten.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,
    was für ein wunderschönes Posting mit deinem hübschen dekorierten Tisch mit dem Blumenstrauss und dem Stein und Kerzedeko. Der Spruch ist so schön.
    Der Blick auf diese Zwei Szenen der Monate sind klasse ausgesucht und diese unterschiede sichtbar vom Wetter.
    Schönes Wochenende wüsnche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Bei Dir gibt es die Schneebilder also im Februar! Schön hast du den Strauß arrangiert und für Begleitung gesorgt.
    Unsere Hornveilchen haben im Kübel den Winter gut überstanden. Die sind wirklich hart im Nehmen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bilder sind traumhaft liebe Marita, dein Jahresvergleich von der Trauerweide hast du wunderschön festgehalten. Ich habe mich diese Woche für gelbe Rosen aus dem Supermarkt entschieden und ja, auch ich freue mich wenn die Blumengeschäfte wieder öffnen.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita,
    das sieht wieder mal richtig hübsch aus. Gefällt mir sehr gut in der Vase.
    Auch der 12tell Blick ist gut getroffen. Ich habe bei meinem 12tel Blick auch noch den Winter genommen auch ein klein wenig anders.
    Heute würde es wieder anders aussehen, ich war gerade mit dem Rad unterwegs und hätte nochmals fotografieren können, aber ich lasse das jetzt so.
    Wann ist das Schlösschen den mal im Schnee.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita, ich liebe deine Freitagsblümchen - jede Woche aufs Neue !!!
    Ja, wir sind schnell im Frühling gelandet, mal sehen, ob das so bleibt!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hornveilchen will ich mir auch noch besorgen, die ertragen das Wetter hier auch ziemlich gut.
    Deine 12-tel mit Schnee sind ja auch schön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Der Farn gefällt mir besonders gut liebe Marita, das ist mal was ganz anderes in der Vase.
    Und Hornveilchen gehen ja immer.
    Hier habe ich auch ein paar gepflanzt.
    Deine Blicke finde ich toll, da sieht man einen guten Unterschied zum Januar.
    Nun hab ein schönes Wochenende, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marita,
    die Lisanthusblüten sind wundervoll und sehen mit dem Ginster, dem Farn und den Helleborusblättern sehr schön aus! Toll, wenn man das "Beiwerk" auch im Winter einfach aus dem eigenen Garten holen kann.
    Deine beiden 12tel-Blicke sehen im weißen Kleid herrlich aus und man sieht schon eine große Veränderung zwischen Januar und Februar. Auch die 12tel-Blicke vom vergangenen Jahr sehen sehr malerisch aus! Ich hätte in deinen 12tel-Blick 2020 gerne nochmal reingeguckt...
    Hab ein gemütliches Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein hübscher Freitagsstrauß, liebe Marita. Es sieht wunderbar cosy bei Dir aus! Und Dein 12tel Blick ist herrlich - diese Eis- und Schneebilder sind aber auch einfach wunderbar! Obwohl mir der kleine Frühling im Februar auch gut gefallen hat ;) Dir ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Marita,
    für Februar hätte ich auch die Schneebilder genommen, wer weiß, wann das noch mal passiert.
    Deine Vase sieht wieder exquisit aus.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marita,
    deine 12tel-Blicke sind wunderschön. WASSER; Schnee mit der Baumallee, das hat schon was. Leider kann ich z.Z. keine Fotos machen. Mit einer Hand die Kamera halten, gucken und einstellen, dass geht nicht.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marita,
    dein Strauß sieht sehr elegant aus! In meiner Vase sind zurzeit Zweige und Tulpen.
    Zu deiner Frage: Den Läufer habe ich nicht selber gemacht, sondern gekauft. Das wäre mir definitiv zu viel Arbeit ;)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marita,
    mal keine Tulpen! Eustoma haben immer sowas majestätisches an sich. Dein Strauß wirkt auf mich aristokratisch.
    LG...Stephanie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marita,

    Deine Blicke hast Du ganz wunderbar eingefangen, was für ein imposanter alter Baum und auch der Wasserblick gefällt mir sehr und so ein Glück, dass Du sogar so ein schönes Schneebild nun in der Galerie hast. Die Blumenvase gefällt mir sehr, das sieht so edel und fein aus.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marita,
    Oooohhh dein erster Blick war an meinem Geburtstag. Wunderschön!! Du hast ganz tolle Jahres-Blicke gewählt. Und ich mag die Trauerweide! Wunderschön festgehalten <3
    Danke für diese Ausblicke, die mich heute etwas reisen lassen.
    Herzlichst, Anna

    AntwortenLöschen
  18. Immer wenn ich Lisanthusblüten sehe kommt mir der Brautstrauss der Tochter in den Sinn, die Blüten sahen so viel schöner aus als Rosen. Ich kannte die Blume gar nicht vorher. Ich glaube in diesem Jahr können wir alle unsere Blicke mit Schnee zeigen. Gehört eigentlich ja auch zum Winter dazu, obwohl bei uns selten die Flocken fallen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  19. Auch wenn Schneebilder was besonderes haben, irgendwie nimmt das warme Wetter den Frühling so schnell in den Griff. Warum auch immer geht es mir gerade fast zu schnell. Deine Deko finde ich wieder so hübsch . Und die Vase mit den einzelnen Blüten ist einfach schön :)) MIR gefällt´s total gut .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Marita,
    heute habe ich endlich mal wieder Zeit in schönen Garten-Blogs zu versinken. Dein Blumen-Arrangement ist - wie immer - richtig schön. Ich werde auch Deine Foto-Idee verfolgen und bin schon gespannt, wie sich der Baum im Jahres- bzw. im 12tel-Blick verändert. Das ist eine klasse Idee. Sei lieb gegrüßt und komm gut in die neue Woche,
    Sven.

    AntwortenLöschen
  21. Die Veränderungen auf deinen beiden 12tel-Blicken sind schon krass - der Schnee im ersten und der strahlend blaue Himmel im zweiten. Bin schon gespannt, wie der März aussehen wird...
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  22. Der unscharfe Eisrand am ersten Bild mit der glasklaren Spiegelung - der begeistert mich dieses Monat besonders!!!

    AntwortenLöschen
  23. einen sehr schönen Strauß hast du da..
    und die 12tel Bilder sind auch sehr schön

    die Eiche sieht lustig aus.. als ob da ein Baum auf einem Baum wachsen würde
    weil da in der Mitte Äste fehlen ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Ich freue mich sehr über jeden freundlichen Kommentar - Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast!!!

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername gespeichert.
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Darauf habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die Du unter Impressum und Datenschutz findest.