Montag, 14. September 2020

Kleine Auszeit in ...

   ...ich war gespannt. ;-))

Am Freitagmorgen zog ich wie alle zwei Jahre mit meinem Köfferchen und den Mädels los zu unserem Wochenendtripp... wohin uns dieses Jahr der Ausflug unter Coronabedingungen wohl führte, denn das Ziel war wie immer unbekannt. 

Unser Weg führte uns nicht weit... nach Aachen und noch im westlichen NRW gelegen hatten wir mit dem Zug keine sehr lange Anfahrt.

Über Aachen im Advent hatte ich hier schon im Blog ausführlich berichtet und nun bekommt ihr ein paar sommerliche Eindrücke präsentiert.

Der Hof mit dem nicht ganz originalen römischen Portikus

Blütenschmuck an Häusern und Laternen


Blitzeblauer Himmel über dem Aachener Dom

und blühende Magnolien vor dem Dom.

Oktogon des Aachener Doms links und die Westansicht vom Domhof aus. Der über 1200jährige Aachener Dom, die Pfalzkapelle Karl des Großen, wurde 1978 als erste Kulturstätte Deutschlands in die Welterbeliste aufgenommen. 

 

Domansicht vom Katschhof

und zur gegenüberliegenden Seite die Rückseite des Rathauses.


Der wohl bekannteste der vielen Brunnen Aachens ist der "Kreislauf des Geldes".



Der Puppenbrunnen mit den hübschen Figuren und ihren beweglichen Gelenken ist ebenfalls absolut sehenswert, da diese die Aachener Ereignisse und Geschichte symbolisieren.



Rathausschmuck

Der Brunnen am Hühnermarkt mit der Bronzefigur des Hühnerdiebs.

Die Verkostung der Aachener Printen durfte natürlich auch nicht fehlen.

 
Und zum Schluss kulinarische und blumige Eindrücke sowie zukünftige Veranstaltung aus der Stadt, die durch die Verleihung des Karlspreises, des Ordens wider den tierischen Ernst und den CHIO bekannt ist.
 
Damit ist dieses wunderbare spätsommerliche Wochenende auch schon wieder vorbei und die Arbeitswoche hat uns wieder. Wer von euch Aachen noch nicht kennt, dem kann ich diese charmante Stadt wirklich empfehlen... vielleicht im nächsten oder übernächsten Jahr. ;-)
 
Nun wünsche ich euch eine gute neue Woche.
Bis dahin - habt es fein, Marita

Kommentare:

  1. Du zeigst es: Aachen ist die Stadt der Brunnen, zumindest der figurativen Brunnen wie sonst kaum anderswo...Der Dom ist unbedingt eine Reise bzw. den Besuch wert. Da gebe ich dir recht!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein Besuch in Aachen mit Bloggerrinnen , ein spätsommerliches Wochenende liebe Marita, wunderschöne Fotos hast du uns mitgebracht. Klasse
    Schön das ihr euch diese Zeit genommen habt !
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      ich war mit meiner Mädelstruppe unterwegs...keine Bloggerinnen. ;-)
      Lieben Gruß, Marita

      Löschen
  3. Danke für diesen tollen Rundgang, liebe Marita! Da kann man doch mal durchschnaufen vom Alltag!
    Ich kenne Aachen gar nicht, nur die Printen, lach!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Marita,
    ich hatte vor vielen, vielen Jahren mal einen Freund in Aachen und war entsprechend oft dort...aber die schönen Brunnen kannte ich noch gar nicht. Toll, dass du sie zeigst. So lernt man immer wieder schöne Dinge kennen.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön liebe Marita,
    ich war vor gefühlten 100 Jahren mal in Aachen und zwar mit der Abiturklasse und wir haben uns den Dom und den Aachener Königsstuhl angeschaut, da ich mich schon immer für Geschihte interessiert habe, war das wirklich interessant.
    Ich würde das heute wieder machen und habe mir das auch schon mal überlegt.
    Kommt alles noch, zuerst geht es jetzt mit der VHS nach Augsburg in die Fuggerei, da freue ich mich schon sehr drauf.
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  6. Deine Auszeit und das Treffen müssen schön gewesen sein. Zumindest lassen es die Bilder vermuten. Aachen war ich so noch nie.Sieht aber so aus als ob ich da mal hin müsste :))
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    Aachen ist immer wieder eine Reise wert. Deine Bilder erinnern mich daran mal wieder hinzufahren. Liegt hier quasi vor der Haustüre...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Gerade am Wochenende haben wir noch darüber gesprochen, wie schön es in Aachen ist, liebe Marita.
    Deine schönen Fotos erinnern mich an zwei tolle Bloggertreffen in der schönen Stadt.
    Danke für´s mitnehmen.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Das scheint ja wirklich eine schöne Stadt zu sein.
    Tatsächlich haben der Monschder und ich noch vier Tage Urlaub und wir wissen noch nicht was damit anzufangen. Vielleicht wird es ja eine Städtetour...
    Danke für's mitnehmen.
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  10. Mit den Mädels ein Wocheende in Achen - das hört sich wirklich toll an. Und wie du schreibst, waren es auch wunderschöne Tage. Ich bin gerne ein bisschen mitgekommen. Danke dir für diesen herrlichen, sehens- und lesenswerten Bericht!
    Leider war ich noch nie in Aachen. Aber so einen Puppenbrunnen gibt es auch bei uns in Sindelfingen auf dem Marktplatz. Selbstverständlich mit ganz anderen Figuren. Vielleicht ist er vom selben Künstler hergestellt.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marita,
    bin gerade über Nicole´s Blog Niwibo - auf Deinen gestoßen. Beim Öffnen dachte ich schon, das ersten Bild kenne ich doch. Aachen - 10 Minuten über die Autobahn von mir entfernt. Dort hatten wir schon zwei tolle Bloggerinnen-Treffen. Die Stadt und ihre Geschichte ist immer eine Reise wert. Auch ich als fast Einheimische bin gerne in Aachen und lass mich durch die Gässchen der schöne Altstadt treiben.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marita,
    die tollen Bilder erinnern mich daran, dass ich schon lange nicht mehr in Aschen war, und Deine Bilder machen Lust nochmals da hin zu fahren.
    Ich hoffe, Du hattest eine schöne Zeit in Aachen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marita,

    vor vielen Jahren war ich beruflich oft in Aachen, da wir ein Projekt bei Zentis hatten. Leider hatte ich nicht viel Zeit für diese wunderschöne Stadt, Deine Impressionen sprechen Bände.

    Spätsommerliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  14. Viel zu lange ist es her, dass wir in Aachen waren. So unglaublich beeindruckend und schön. Den beweglichen Brunnen möchte ich sehr! Der Dom ist so gewaltig und beeindruckend.
    Danke für s Mitnehmen, ich muss da wirklich bald wieder real hin.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Ich freue mich sehr über jeden freundlichen Kommentar - Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast!!!

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername gespeichert.
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Darauf habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die Du unter Impressum und Datenschutz findest.