Freitag, 24. November 2017

Freitagsblümchen, Gewürzkranz & leckerer Kuchen

Die letzten Rosenblüten sind ins Haus gezogen...Satina - eine kleine Bodendeckerrose - passt sehr schön in die neuen Väschen, die ich mir für den Weihnachtsgutschein der Kids vor einigen Wochen ausgesucht habe.
Wurd ja mal Zeit ;-) in gut 4 Wochen ist es wieder soweit und das Christkind oder ist es bei euch der Weihnachtsmann steht vor der Tür. :-))

Die erste Adventsdeko - ein mit Zimtstangen gefülltes Glas - gesellt sich zum Holztablett, das ich mit gold-besprühten Lampions und Maronenschalen sowie kleinen Glassternen dekoriert habe. Das macht sich prima zu den weiß-golden glänzenden Vasen, die unterschiedlich groß sind und so braucht die kleinere etwas Hilfestellung, um groß rauszukommen. ;-)


Dieser Gewürzkranz ist schon fortgeschrittenen Alters und hing seit mindestens 30 Jahren bei meinen Eltern an der Wohnzimmerwand...meiner hat die Jahre und Umzüge nicht überlebt ... ich kann mich noch gut daran erinnern wie wir mit Pinzette die Bucheckern- und Eichelschalen gefüllt und runde Pappkreise mit Nelken oder Bohnen bestückten. Schwierig und viel Geduld brauchten die Muskatnüsse mit Pfeffer- und Pimentkörnern zu verzieren oder die einzelnen Nelken mit Bouillondraht zu umwickeln. 
So viele Erinnerungen hängen daran, dass er nun meine Deko bereichert...entstaubt, golden besprüht mit dem weißen Baby-Boo finde ich ihn richtig edel.

Hier ein Eindruck der filigranen "Zutaten"



Einen Spekulatius-Cheesecake gab es am Wochenende ... sehr lecker... bei Tatjana habe ich das schnelle Rezept dazu gefunden.

Mit meiner leuchtend güldenen ;-)) Touch of Class - das Bild ist vom 17.11.2017 - wünsche ich euch ein gemütliches Wochenende.


Bis dahin - habt eine gute Zeit. 
Verlinkt bei Holunderblütchen

Montag, 20. November 2017

Kleine Kerlchen nicht nur in ...

...Berlin
sondern auch in meiner Nachbarschaft findet man Korkmännchen auf Ampelanlagen und Straßenschildern.


In Münster fallen immer häufiger kleine Korkmännchen auf, auch wenn man an diesen kleinen Figuren schnell mal vorbeiläuft. Keiner weiß, wer sie erschafft oder aufstellt und auch nicht, warum. Manche Männchen erinnern sogar an ein reales Vorbild.
So berichtete vor einigen Tagen meine Lokalzeit

Am Sonntag war das Wetter sonniger als vorhergesagt und so fuhren wir auf gut Glück los, um uns auf die Suche zu begeben. Es gibt zwar eine Liste der Standorte, doch wir wollten sie für uns entdecken. ;-))
Zu viert hatten wir richtig Spaß.









Ist er nicht goldig, der Nikolaus?











Das war unsere kleine Auswahl vom Rundgang durch Münster-Wolbeck, den wir durch den kalten Wind etwas durchgefroren beendeten. Auf ein Tässchen heißen Kaffee und leckeren Kuchen im warmen, gemütlichen Zuhause freuten wir uns da besonders.

Eine total charmante Idee und eine zauberhafte Form von "street art" finde ich
hier und hier gibt es noch mehr darüber....
auch Münster ist ...wenn kleine Korkmännchen die Straßenschilder verschönern.

Ich hoffe, die kleinen Kerlchen haben euch zum Schmunzeln gebracht...
und damit wünsche ich
einen guten Start in die neue Woche - habt es fein.

Freitag, 17. November 2017

Freitagsblümchen & erste Futtergäste

Von unserm kleinen Markt sind die Zieräpfelzweige - in der Feiertagswoche Anfang November hatte ich frei und so ist ein Marktbesuch immer etwas Besonderes für mich - und sie stehen tatsächlich schon über 14 Tage in der Vase... nicht mehr ganz taufrisch, aber noch kein Äpfelchen hat schlapp gemacht und ist faul vom Ast gefallen.
Das war wirklich eine gute Wahl zusammen mit Eichenlaub und einem Weidenzweig. Soooo kann der Blumenhändler nicht unbedingt viel verdienen, andersrum...bei zufriedenen Kundinnen spricht sich eine gute Qualität in Windeseile herum. :-))

Der große Zweig steht in der Bodenvase

Rechts schon mal die Deko

gefolgt von einem Gesamteindruck des kürzeren Zweigs mit Gefolge. ;-) 
Eukalyptus, das restliche Grün des vorherigen Straußes zusammen mit einer alten Kaffeekanne und Zuckerdose machen die Deko auf dem Metalltablett komplett. Der Porzellanhersteller K&A Krautheim Selb Bavaria aus vergangenen Tagen ist mir völlig unbekannt - meine Geschirrteile gehören zur Serie Blumenranke wie ich im Net erfahren habe... schön find ich sie...Erinnerungsstücke an meine Ma.



Die ersten Futtergäste sind da!!!



Über den Kleiber freu ich mich besonders...

 den hat der Hausherr hervorragend erwischt :-))

und auch der Zaunkönig und ein Spatzentrio hüpfen durch den Garten

sowie die junge Amsel.

Von diesem Gast bin ich nicht ganz so begeistert...Elstern gibt es dieses Jahr vermehrt zu beobachten -

zugegeben.... bildschön sind sie schon!!!

  Sind eure körnigen Leckerbissen schon entdeckt und von den Federbällen gut angenommen???

Mit meiner Novemberblüten-Collage...
die ersten Helleborus orient. sind schon aus der Erde..freu :-)))

wünsch ich euch ein kuscheliges Wochenende,
die Aussichten dafür sind ja äußerst positiv. ;-)))

Verlinkt mit Holunderbluetchen