Freitag, 17. Juni 2022

Freitagsblümchen & feels like summer

 Dieses Jahr hat sich das weiße JiG in den Beeten üppig breit gemacht, nachdem es die letzten Jahre sehr spärlich erschien. Nun steht es in Blüte bzw. Samenkapsel in Begleitung von Veronika spicata in der türkisfarbenen Glasvase. Kerze, Elsterfeder von Nina und drei Schneckenhäuser vervollständigen das Ganze auf dem Holztablett.

 Mal aus der Nähe oder Entfernung betrachtet,
 
 ...oder bei Tageslicht sowie bei künstlichem Licht.
 
Ein Wochenende mit hochsommerlich heißen Temperaturen steht uns bevor GsD pendeln sich die Temperaturen in der nächsten Woche zum Sommeranfang etwas moderater ein und da passt wunderbar eingelegtes Gemüse-Antipasti.
Das Rezept wie folgt:

Eine rote und eine gelbe Paprika, je 300g Zucchini und Champignons, 5 EL Sonnenblumen-oder Olivenöl, 150-200ml Gemüsefond, 1 Knoblauchzehe, Thymian, Oregano, Pfeffer.
Gemüse klein schneiden, Champignons halbieren, alles nach und nach in Olivenöl anbraten. Mit Gemüsefond (Gemüsebrühe) ablöschen, zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben, würzen mit Thymian etc. und alles dann über Nacht ziehen lassen.

Wie ihr seht sind den Gemüsezutaten keine Grenzen gesetzt... Möhren und Aubergine sind hier mit von der Partie.
Die eingelegten Antipasti schmecken total lecker zum Grillgut.

Beim Jahresbingo kann ich somit ein weiteres Feld "Einlegen, Einkochen, Fermentieren" ankreuzen.


Zum Schluss habe ich noch einige Bilder aus dem Garten...
Papaver Karine, immer wieder wunderbar anzusehen, obwohl die Blüten nur von kurzer Dauer sind und die nächsten Tage wird bei der Hitze alles ruckzuck verblühen.



Die Wanne ist voll... meine große Zinkwanne möchte heute ins Netz. ;-)))

Rosa Flockenblume

Rose Deep Impression mit weißem Allium, das nun auch verblüht ist.



Damit wünsche ich euch ein herrlich sommerliches Wochenende...was habt ihr so vor???
 
Nach unserem Kurztrip nach Hannover hatte ich für meinen freien Brückentag heute einige Erledigungen geplant. Doch meistens kommt es anders ;-)) und ich muss dringend zum Zahnarzt...gestern ist nen Stückerl vom Zahn abgebrochen, das zweite Mal in 14 Tagen der ungeliebte Besuch, grrrrr...obwohl mein Zahnarzt und die Praxis sind wirklich klasse.

Danke nochmal für eure guten Wünsche bzgl. des kleinen Fahrradunfalls...war echt nicht so schlimm und nur die dunkle Färbung blieb für einige Tage als Erinnerung daran. Ja, einen Fahrradhelm trage ich bei den Touren immer und ich war baff erstaunt, dass so wenige Hannoveraner denselben trugen und das bei dem speed, welcher vielfach gefahren wurde. 
 
Bis dahin - habt es fein und genießt die Tage bei allem was ihr so unternehmt, Marita

Wegen Verlinkung bei Helag/Holunderbluetchen und bei antetanni ist dieser Post als Werbung zu kennzeichnen und ich hoffe es klappt.
Nach wie vor komme ich in sieben Posts kaum rein bzw. kann keine Verlinkung vornehmen.
Aber danke für eure Vorschläge.
 

17 Kommentare:

  1. Diese Kommentarfunktion macht mich noch meschugge.
    Hübsch sieht es aus, das Sträußchen, allerdings ist es mir für eine Kerze viel zu warm, das verschiebe ich dann auf, wenn es kalt ist.
    In Bezug auf Helm habe ich ja geschrieben und doch sieht man immer wieder Leute ohne, obwohl die Leute, die "Verstand haben" setzen einen auf.
    Mir klingt es immer noch in den Ohren, als eine Bloggerin mal geschrieben hat, dass Leute, "die einen Helm tragen nicht Rad fahren können, außer die von der Tour de France".
    Da hat allerdings damals der ganze Fahrradclub gelacht.
    Zahn, das tut mir leid, ja da hatte ich auch einiges mitzumachen und mußte den Urlaub abbrechen. Aber inzwischen ist alles paletti, der hat das wunderbar gemacht, solche Dinge passieren eben.
    Übrigens ich gehe gerne zum Zahnarzt. Was soll man machen, es muß eben sein.
    Hab ein schönes Wochenende liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oupppppss, jetzt habe ich das Essen vergessen, das reimt sich ja.
      Das mache ich auch immer wieder mit Paprika, Tomaten usw. Als mein Sohn noch klein war, hat er mich damals gefragt, was ich denn heute koche. Dann meinte ich: "Quer durch den Garten". Ein wenig später hat er mir dann gesagt, dass das Essen, "Im Garten rüber und nüber, sehr gut schmeckt. :-))
      Jaa, der Papaver ist toll, den hatte ich ja auch schon mal zum Blumentag, habe ihn vosichtig behandelt, dann hat er auch gehalten.
      https://schwabenfrau.blogspot.com/2019/06/schlafmohn-papaver-somniferum-mit.html
      Grüße Eva

      Löschen
  2. Wunderschön, ein toller Strauß und dein Garten sieht hinreißend aus. Die Gemüse-Antipasti ist genau nach meinem Geschmack, eine gute Idee fürs Wochenende.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. So ein hübscher Strauß! Die Jungfer im Grünen ist nicht nur ein herrlicher Weichzeichner im Beet, sie umgarnt auch deine Ehrenpreisblüten ganz zauberhaft, liebe Marita!
    Von deinen Gartenbildern gefällt mir heute am besten das mit der Bank im Schatten ( das könnte am Wetter liegen ...), ich liebe auch Hosta in Töpfen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Susanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita,
    was für ein hübsches Sträußchen. Die Samenkapseln der Jungfer im Grünen sind einfach wunderschön. Und dein Garten ist herrlich. Toll die Bank im Schatten. Nun wo es so heiß weren soll, genau richtig. Zahnarzt ist nicht so schön, aber ist eben wichtig. Alles Gute und Liebe für dich und ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  5. ..so ein wunderschöner sommerlicher Strauß, liebe Marita,
    gefällt mir sehr gut...und tatsächlich blühen auch in meinem Garten in diesem Jahr die weißen besonders schön und zahlreich...deine Antipasti klingen auch sehr lecker, da bekomme ich direkt Appetit...

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wunderschöner Strauß liebe Marita,
    die Türkise Vase, die zarten Blumen, dazu die schöne Deko, gefällt mir super.
    Und auch Dein rosa Mohn und die gefüllte Wanne sieht super aus.
    Genieße das Wochenende in Deinem schönen Garten, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Die Vase im Frühlings grün mit Füsschen ist entzückend, natürlich nicht nur die Vase gefällt mir, auch die " Jungfer im Grünen" mit Veronika ist eine feine Kombination. Inzwischen habe ich mir auch gedrehte Kerzen gekauft, fand ich so schön bei dir.
    Ich wünsche dir ein angenehmes Wochenende, es soll ein sehr warm werden,
    lieber Gruss von Anna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita,
    diese Flockenblume finde ich auch sehr schön und sie scheint sehr trockenheitsverträglich zu sein. Aber mein Garten wird ihr zu schattig sein.

    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Deine Blumendeko ist wirklich sehr ansprechend.Das gefällt mir echt gut :))
    Auch Dein Eckchen im Garten ist richtig toll.
    Was ich am We mache ? Arbeiten, gießen im Akkord und ganz viele Erdbeeren ernten um sie zu essen ....*gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  10. Ach, eine sehr schöne, sehr sommerliche Zusammenstellung. Schön, dass Du die Feder so magst :)
    Den Tag habe ich gestern fast nur drinnen verbracht, viel Wäsche gewaschen, da ratz fatz trocken. Jetzt hab ich da einen Berg zum falten. Urlaubswäsche halt. Aber heute ist es so wunderbar angenehm, sie wird warten müssen und ich Radle jetzt zum Gemeindefest. Mit Helm, immer. Kenne Leute, die nach einem Sturz sonst tot gewesen wären, da braucht es nicht mal Geschwindigkeit.
    Dann einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Pflanzung in Deiner Zinkwanne! Ich bin total begeistert. Das würde ich am liebsten gleich nachpflanzen, habe jedoch gerade kein Plätzchen mehr frei. Da muss erst wieder etwas rausfliegen... Schwierig!
    Der Mohn ist ebenfalls so schön. Mohn bringt immer eine Leichtigkeit in den Garten. Meiner ist dieses Jahr nur spärlich aufgegangen. Für Samen reicht es jedoch und vielleicht kommt er nächstes Jahr wieder besser.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und schicke Dir ebenfalls Genesungsgrüße,

    Sven.

    AntwortenLöschen
  12. SCHAUT soooooo gmiatlich aus,,,,

    wünsch da no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marita,
    sehr fein sieht dein Freitagsblümchen wieder aus! Ich mag die Jungfer im Grünen sehr und hatte sie immer in Blau. So in Weiß finde ich sie besonders hübsch!
    Auch dein Essen sieht sehr gut aus! Was Leichtes zum Grillen passt immer prima und man kann dieses Gemüse geschickt vorbereiten.
    Wundervolle Impressionen zeigst du wieder aus deinem Garten. Die Wanne ist genial!
    Ich wünsche dir eine gute angenehme Woche! Lass es dir gutgehen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Marita,
    Strauß und Vase sind mal wieder eine wunderschöne Kombination, sehr gelungen! Und dein Mohn ist ein wahrer Hingucker, den möchte ich auch in meinem Garten haben.
    Liebe Grüße und ein schöner Start in die Woche,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Deine Freitagsblümchen sehen ganz bezaubernd aus... genauso wie Dein Garten. Das eingelegte Gemüse sieht sehr lecker aus. Ich bin ja ein großer Gemüse-Fan. Kann ich mir gut zum Grillen vorstellen.
    Bäääh... Zahnarzt... muss man nicht haben. Bei mir ist ein größeres Stück abgebrochen und der Zahn musste entfernt werden. Jetzt habe ich nach einem Jahr endlich mein Implantat und den neuen Zahn.
    Gut, dass Dein Fahrradunfall nicht allzu heftig war. Ich denke mir auch oft, wie schnell manche so unterwegs sind und das ohne Helm! Ich fahre eigentlich immer mit Helm. Gerade in der Stadt finde ich das sehr wichtig.
    Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marita,
    ich liebe solches Gemüsen zum Grillen - und bräuchte dann eigentlich gar nicht mehr grillen...
    Die Bilder aus deinem Garten sind wunderschön!
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Ich freue mich sehr über jeden freundlichen Kommentar - Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast!!!

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername gespeichert.
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Darauf habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die Du unter Impressum und Datenschutz findest.