Donnerstag, 25. November 2021

Monatscollage November 2021 & eine Sammelaktion

 Noch einige Tage währt der November... alles in allem hat sich der Monat nicht so verdrießlich gezeigt wie in diesem Gedicht beschrieben. Allerdings konnte er die letzten zwei Tage auch novembrig grau und düster. Hier kommt nun meine Novembercollage...immer wieder schön noch einmal zurückzublicken.
 

Im November
  • berichtete ich im Rahmen des Jahresprojekts über den Besuch von Schloss Borbeck, Stammhaus Krupp sowie Villa Hügel und Baldeneysee in Essen
  • war ich zum Herbstleuchten im Maxipark in Hamm
  •  gab es eine Einladung zum Familienbrunch
  • war ich wie auch im Oktober sehr eingebunden ... mein Einsatz für meinen Pa war gefordert 
  • kam liebe Herbstpost von Astrid, Manu und Claudia in den Briefkasten geflattert  
  • und gestern lag ein süßer Rätselgewinn von Christine im Kasten...den zeige ich euch morgen 
  • wurde mein Rücken so wie im Oktober professionell behandelt...leider fiel die gebuchte entspannende Klangmassage aus. 
  • nahm ich an einer Müllsammelaktion teil
  • hat es bis heute nur 19l Niederschlag ins Regenmesser gespült, mal sehen was bis zum Dienstag noch dazu kommt. Zum Vergleich: Oktober 58l, September 23l, August 104l, Juli 151l, Juni 85l, Mai 121l, April 35l und im März 63l
 
 Mögt ihr ein paar Eindrücke von der Müllsammelaktion sehen? ... ich verspreche, ganz so schlimm kommt es nicht. ;-))
 Los ging es an einem Samstagmorgen mit Warnweste, Handschuhen, Greifzange und Müllsäcken, den zugewiesenen Bereich unseres Städtchens vom Müll zu befreien. Coronakonform von einem Verein organisiert wurde zu zweit oder als Familie fleißig gesammelt. Und was frau da so alles findet...eine Gabel und ein Schloss waren wohl das Außergewöhnlichste.

Kopfschütteln kann frau nur angesichts der leeren Fastfood -Verpackung auf dem Mülleimerhalter...ob da die Hoffnung auf das Frühjahr und die Wiederanbringung des Müllbehälters bestand? Oder dass sich jemand erbarmt und den Müll entsorgt. Noch ärgerlicher die Altglasentsorgung einfach im Gebüsch. 
Wobei ich feststellen konnte, dass unser Städtchen doch ganz schön sauber ist und ich mit mehr Abfall gerechnet hatte. Da leistet die Stadtreinigung bei uns schon gute Arbeit.

Von uns gesammelte Werke.;-))

Nun geht meine Collage zu Birgitts Sammlung ... und ich verschwinde gleich ins Büro.
 
Bis morgen bei den Freitagsblümchen.
 
Habt einen feinen Tag - Marita

Wegen Verlinkung ist dieser Post als Werbung zu kennzeichnen.
 
 

10 Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Marita,
    verschwindest du wirklich ins Büro - oder auch, wie ich, im Home-Office? Dein November war scheinbar bunt und schön. Müll würde ich wohl durchaus auch sammeln (wo bekommt man wohl diese praktischen Zangen?), so eine offizielle Aktion schafft hoffentlich bei den Passanten Aufmerksamkeit und Problembewusstsein?!
    Im Winter die Papierkörbe zu entfernen, ist ja nicht so klever. Ob das wirklich sein muss?
    Herzliche Claudiagrüße
    ...von der, der die Regenbilanz Sorgen macht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      da stimmt was nicht mit deinen Links!
      Bei allen 4- en gerate ich, wenn ich die anklicke in meiner eigenen, internen Benutzeroberfläche - und hoffe nicht alle anderen, die den Links folgen auch...
      Bitte schau doch schnell mal nach, das besorgt mich irgendwie.

      Löschen
  2. Guten Morgen Marita,
    deine Jahresprojekte habe ich ja verfolgt und ich wünsche deinem Papa alles Gute. Wieder einmal bin ich froh, dass ich da nicht mehr gefordert bin. Wenn ich das sehe, was meine Schwester leistet, dann weiß ich, wie man hier gefordert ist.
    Müllsammelaktionen habe ich auch schon mitgemacht, allerdings kommt das meist erst im Februar oder März und jeweils an einem Samstag, ob das nächstes Jahr wieder stattfindet, Keine Ahnung mal sehen, sicherlich werde ich auch mitmachen.
    Liebe Grüße Eva
    bis morgen denke ich mal.

    AntwortenLöschen
  3. Da warst du jeder ganz schön in Bewegung! Und dann auch noch mit besonderem Einsatz für die Gemeinschaft!
    Ich hoffe, die Situation deines Vaters hat sich verbessert.
    Jetzt bin ich gespannt auf deine vorweihnachtlichen Aktionen...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Dein November war wirklich bunt und voller guter Taten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,

    wir haben auch schon mal gesammelt und ich konnte damals kaum glauben, was die Leute so alles an Feldwegen hinterlassen bzw. hinwerfen. Da gab es von Tapete über Fliesen bis hin zu alten verrosteten Drahteseln ein breites Spektrum. Da freut es mich wenn die Bürger bei euch so viel umweltbewusster sind!
    Dein November ließ dir jedenfalls keine Zeit für Langeweile :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es hat wenig geregnet Liebe Marita,
    der Rhein ist sowas von leer.
    Aber Müllsammeln finde ich klasse. Sowas gibt es hier auch, aber bis jetzt habe ich nicht mitgemacht.
    Und schön war Dein November, gar nicht trist.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita, ja so schön die erste Collage gar nicht grau und nebelig eher fröhlich und bunt, das gefällt mir richtig gut. Ohja die Müllsammelaktion zeigt einem noch einmal deutlich wie schlimm die Menschen mit der Natur umgehen. Ein ganz schön großer Sack kam da zusammen. Wir haben auch schon mal mitgemacht...dieses Jahr ging es leider nicht :-((

    Ganz liebe Grüße zu Dir kommen von
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich auch, liebe Marita, es ist schön, auf deinen November zurückzublicken! Und er hatte doch einige feine Erlebnisse und Momente für dich im Gepäck.
    Ich bin immer entsetzt, was und dass die Leute einfach so in die Natur schmeißen. Toll, dass du bei dieser Aktion mitgemacht hast!
    Von Herzen wünsche ich alles Gute für deinen Rücken und für deinen Papa!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,
    meine große Hochachtung, dass du anpackst und mit Müllsack und Handschuhen durch die Gegend streifst! Toll.
    Ich wünsche dir, dass auch der Dezember schöne Momente und glückliche Stunden für dich im Gepäck hat und eine wundervolle Vorweihnachtszeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Ich freue mich sehr über jeden freundlichen Kommentar - Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast!!!

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername gespeichert.
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Darauf habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die Du unter Impressum und Datenschutz findest.