Montag, 23. Oktober 2017

Herbstgarten einer Staudenfreundin


Habt ihr Lust auf einen wunderschönen Herbstgarten? :-)
Na dann möchte ich euch mitnehmen in den Garten einer Staudenfreundin, den ich am Samstag besucht habe. Es ist nicht das erste Mal, dass ich zu dieser Jahreszeit dort war und wie immer war ich total begeistert, nur...die Kamera fehlte bislang jedes Mal, sie lag einsam und verlassen zu Hause. Doch dieses Jahr war sie mit und nun kann ich euch diese bezaubernden Herbstimpressionen zeigen.
 Am Vormittag hatte es noch mächtig geschüttet und die Aussicht auf eine trockene Fotorunde war eher nicht besonders gut, doch kurz nach Mittag hatte Petrus ein Einsehen und schickte sogar zum Nachmittag einige Sonnenstrahlen.

Schaut selbst wie fantastisch ein Garten auch noch Ende Oktober aussehen kann. 
Der Eisenholzbaum (Parrotie) hat sein schönstes Herbstkleid angelegt und 
drunter leuchtet Imperata "Red Baron".
 
 Der Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch bildet in diesem Beet den Mittelpunkt - Gräser und Aster "Ideal" stehen wie ne Eins.

Die rechte Seite des Beets .... und allmählich lässt sich auch die Sonne blicken. :-))

Amsonia mit leuchtend-gelbem Laub, errötendes Elfenblumenlaub, 
unermüdliche Pomponella und herrlich finde ich jetzt die Blüten der Liriopen, die im gesamten Garten verteilt an verschiedenen Standort gut gedeihen.





Herbstliches Stillleben -

diese natürliche Deko ist absolut meins.

Bemooste Wurzeln - wie unten - finden sich in den Rabatten

 Die Chrysantheme hat neben den Samenständen der Echinaceen ihren farbenprächtigen Auftritt.

Im Hintergrund der Amberbaum im Herbstmodus
 
Malt die Natur nicht zauberhafte Bilder?

Natürliche Strukturgeber findet man auch in Form von selbstgefertigten Weiden-

oder alten Zaunelementen. 
Oben links Chrysantheme "Poesie" in Verschwenderlaune ;-)









Ist das nicht ein super schöner Pflanzenhalter aus Totholzstämmen?

In den Beeten befinden sich dezente Dekostücke, die sich wunderbar dort einfügen.





Noch ein Blick zurück und

ich hoffe, ihr habt die herbstlichen Gartenmomente so wie ich genossen.
Ich sage vielen Dank an die Staudenfreundin für ihr Einverständnis zur Vorstellung ihres Gartenparadieses.

Habt es fein - bis dahin eine gute Zeit.


Kommentare:

  1. Liebe Marita,
    was für ein farbenprächtiger Herbstgarten und der Wettergott hatte ein Einsehen! Falls Deine Freundin einverstanden ist, darfst Du und diesen Garten gerne im Frühjahr noch einmal zeigen :-)
    Hier hat es mehr oder weniger das ganze Wochenende geregnet. Zuerst habe ich mich im eigenen Garten durchregnen lassen, dann war ich bei einer Gartenfreundin auf Besuch, wo wir schnell wieder nach drinnen geflüchtet sind vor dem Schnürregen.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    ich sags doch, auch der Herbst hat noch schöne Tage und wie. Ich befinde mich auch im Herbst und ich treibe es wie der Herbst auch bunt. :-)).
    Schön ist dein Herbstgarten. Es wird merklich kühler und das freut mich, gstern hats etwas geregnet und heute auch kurz.
    Mir gefällt das. Wenn ich aus dem Fenster meines Arbeiszimmers und meines Schlafzimmers schaue, dann sehe ich die großen Plantanen, die langsam golden werden.

    Das Leben ist so schön auch im Herbst.

    Lieben Gruß eva
    danke für deine schönen Herbstbilder

    AntwortenLöschen
  3. ...ein wirklich schöner und liebevoll gestalteter Garten, liebe Marita,
    inspirierend und erfreulich,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marita!
    Die ersten Eindrücke am Smartphone haben also nicht getäuscht, aber wie toll dieser Garten ist kann man erst erkennen wenn man die Fotos in voller Größe sieht! Das ist ja echt ein fantastischer Garten und ich denke auch dass er nicht nur im Herbst so prächtig ist. Natürlich kommen um diese Jahreszeit erst die Bäume und Sträucher durch das bunte Laub so richtig zur Geltung, da tut es mir immer doppelt weh dass ich fast nur Häuser als Gartenhintergrund habe.
    Danke fürs zeigen, gerne auch mal zu einer anderen Jahreszeit

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Traumgarten!!!! Und überall sehr liebevolle Details!
    Toll!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar - durch diesen Garten würde ich gerne viermal gehen, zu allen Jahreszeiten. Genau mein Geschmack. Und du hast es auch so schön beschrieben, wie für ein Magazin.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita, das ist ein unbeschreiblich schöner Staudengarten! Der macht sogar im Herbst noch viel her! Eine Kunst so etwas zu schaffen!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    es sind wirklich sehr schöne Herbstimpressionen. Ich finde ein Garten im Herbst strahlt doch irgendwie etwas ruhiges, besinnliches aus, sozusagen als Vorbereitung auf die wirklich stille und dunklere Winterzeit.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,
    einen wunderschönen Garten hat deine Freundin. Die alten Zaunelemente gefallen mir sehr. Sie stzen sehr interessante Akhente. Danke, dass du uns diesen herrlichen Garten gezeigt hast.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marita,
    der Garten wirkt schon regelrecht verwunschen und sieht sehr, sehr schön aus, ein Garten, in dem man gerne auf Entdeckungstour geht. Besonders die schönen Dekoelemente, die wunderbar einfügen, gefallen mir gut.
    Danke für's mitnehmen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marita,
    so ein schöner Garten!
    Ja der Herbst kann im Garten noch richtig herrlich sein :-)
    Ganz liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Marita,
    ein ganz wunderbarer Garten. Ich bin begeistert von den vielen verspielten Deko-Elementen und tollen Pflanzen. Es gibt nicht viele Gärten, die um diese Jahreszeit noch so viel zu bieten haben.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön das du uns mitgenommen hast liebe Marita.
    Ein ganz toller Garten....gefällt mir richtig gut.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marita,
    das ist wirklich ein TRAUMHAFTER Herbstgarten, ich bin froh, dass du diesmal deine Kamera mitgenommen hast und dass der Regen auch noch rechtzeitig aufhörte: Sehr inspirierend, was du uns zeigst, mir gefällt all diese schöne gebändigte Natur sehr! Und der Eisenholzbaum ist in der Tat ein hervorragender Herbstschmuck-Baum!!!
    Ich finde übrigens,dein Post passt prima zu ANL - http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/anl-22-ubers-sinnvolle-und-nachhaltige.html - würde mich freuen! (Danke fürs Verlinken deiner Astern und deiner lieben Zeilen dort!)
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/ein-tomboy-im-herbst.html

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marita, ein toller Garten - danke fürs Zeigen. Die Herbstdeko unter dem Baum gefällt mir auch sehr. LG Dani

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich ein Herbstgarten vom Feinsten, mit naturhafter Deko, ganz ohne Kitsch. Das Beet mit dem Säulenbaum gefällt mir gut.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Herbst-Impressionen, liebe Marita, aus einem wunderschönen Garten. Wie schade, dass Du den Namen der Gartenbesitzer nicht genannt hast. Auf den Garten können sie doch mit Recht stolz sein.
    Dass die Liriope so pflegeleicht ist und überall im Garten gedeihen soll, lässt den Wunsch in mir aufkeimen, sie mir auch in meinen Garten zu holen. Ich dachte bislang, dass sie eher etwas 'zickig' sei.
    Danke für die schönen Fotos.
    Ein gutes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schöne Bilder von einem idyllischen Garten. Gerade im Herbst hat ein so eingewachsener Garten einen besonderen Charme.
    Es dauert nicht mehr lange, dann ist es vorbei mit den warmen Farben.
    LG
    Marina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!