Freitag, 20. Januar 2017

Madeira Nachlese ;-)

Könnt ihr euch noch an diesen und diesen Post über Madeira erinnern? ;-)) Nun wird es höchste Zeit, auch die letzten Bilder unserer Reise vom letzten März zu zeigen.
Neben dem Botanischen Garten gibt es den Monte Palace Tropical Garden, den wir direkt von Monte angesteuert hatten und dann ging es zu Fuß abwärts durch eine wunderschöne Anlage. Mir hat dieser Garten - obwohl ein fürstliches Eintrittsgeld genommen wurde - ein klein wenig besser gefallen als der botanische, weil die Wege teilweise über "verschlungene" Pfade oder Holzbrücken führten. Beide Gärten empfinde ich absolut als must-visit und nur empfehlenswert. Also dann... gehen wir los.

Allerdings sind wir hier schon fast unten angekommen und haben einen beachtlichen Höhenunterschied bewältigt :-) ...von Funchal bis rauf nach Monte sind es ca. 560 m.

Oben links der Eingang- rechts Skulpturen aus Afrika

Blick hinunter





Unten angekommen

Camara de Lobos, das bekannte Fischerdorf in dem sich Winston Churchill seiner Leidenschaft - der Malerei - widmete.
 
Vom Plateau Ilhéu Gardens hinter der Kirche und mittiges Bild hat man einen herrlichen Blick

auf den Cabo Girao, der mit 580 m höchsten Steilküste Europas.

Über dem Abgrund auf dem Glasboden

Korbflechterei in Camacha - Pico do Aieiro, mit 1818 m der zweithöchste Berg auf Madeira -  Fischzucht in Ribeiro Frio

Wasserfälle kamen direkt neben der Fahrbahn herunter


Porto Moniz mit seinem bekannten Naturschwimmbecken aus Lavagestein, das durch die natürliche Brandung des Atlantiks gespeist wird.

Gut gespeist hatten auch wir ;-)

Kunstwerke auf den Türen - eine kleine Auswahl in Funchals Altstadt

Funchal - 
mit seinen Parkuhren... als witziges Bücherregal oder mit schaukelndem Mädel ;-)

Auf ein Wiedersehen...
meinen Laufschuhen ging dort die Puste aus, sie durften auf der Insel bleiben und warten auf unseren nächsten Besuch. ;-)

Ich hoffe, die Inseltour hat euch gefallen. Wenn ihr noch keinen Urlaub gebucht habt :-)), wie wäre es... ;-) die beste Reisezeit ist der Monat Mai...von der Blumeninsel im Atlantik wäret ihr sicher genauso begeistert wie wir.

Bis dahin - habt eine gute Zeit!!!



Kommentare:

  1. Danke für deine tolle Inseltour. Da wir gerade zurück aus Madeira sind kenne ich den einten oder anderen Ort den du gezeigt hast aber für den Tropical Garden hat die Zeit dieses Jahr leider nicht gereicht. Ich werde ich mir den Tip gerne merken, denn wir waren sicher nicht das letzte mal auf dieser schönen Insel.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für's Mitnehmen. Schöne Impressionen hast Du mitgebracht. Nach Madeira möchte ich auch unbedingt einmal, insbesondere, wenn alles blüht.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebe Marita, für diese wunderschönen Madeira-Urlaubsbilder.
    Ja, Madeira steht seit Ewigkeiten auf meiner 'Must-Visit-Liste'.
    Allerdings: Steilküsten, Abgrund, Glasböden und Wasserfälle machen mir Angst. Aber mit genug Abstand wären sie sicher auch für mich ein unvergeßliches Erlebnis.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne Madeira nicht, aber ich sehe mir gerne Fotos von dort an. Und jeder, der dort war, ist begeistert. Du ja offenbar auch.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Auf Madeira war ich noch nie und deine Fotos machen große Lust, die Insel zu entdecken :-) Ganz herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  6. Das Naturfreibad haben wir auch gesehen, aber der Glasboden über dem Abgrund wäre viel zu gruselig für mich...
    Am Jardim Tropical in Monte sind wir immer nur vorbeigelaufen, waren am Ende doch nur im bot. Garten. Gut, dass ich bei dir sehen kann, wie er von innen aussieht.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Wir waren ja nur einen Tag auf Madeira, aber da ist definitiv viel zu wenig, bzw. gar nichts. So hat es "nur" zu einem Tagesausflug gereicht, aber an diesem Naturschwimmbecken waren wir auch und haben dort sogar zu Mittag gegessen. Ich möchte unbedingt nochmal nach Madeira, aber dann sollte ich mindestens eine Woche dort verbringen können.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. Mein Mann und ich haben früher unsere Urlaube immer auf allen möglichen Inseln verbracht liebe
    Marita. Madeira haben wir leider nicht mehr geschafft, wie ich gerade sehe haben wir einiges
    versäumt. Die Gärten sehen traumhaft schön aus, gerade diese asiatischen Formen und
    Skulpturen liebe ich sehr. So ein Naturschwimmbecken kenne ich von La Palma, das Wasser war
    so warm wie in einer Badewanne,also nichts zum abkühlen. :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Schön.....nochmal Fotos von Madeira. Dort möchte ich auf jeden Fall auch mal hin....herrlich, wie es dort überall im März blüht und auch die Steilküste sieht sehr beeindruckend aus. Nur der Glasboden wäre auch nichts für mich.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Madeira steht immer noch auf unserer Wunschliste. Auf den Glasboden wäre ich aber unter keinen Umständen getreten, ich bin nicht schwindelfrei. Ja, die Inseltour hat mir sogar sehr gefallen :-) Danke fürs Mitnehmen...
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  11. Traumhaft! Ich möchte sooo viel - alles kann man nicht machen. Dorthin werde ich sicher mal mit einem Schiff fahren, das bekommt meinem Rücken am Besten. Deine Bilder sind alle wunderschön - man kann nicht genug davon bekommen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Vielleicht mal Madeira, aber ich habe Angst - habe ich schon geschrieben - vor dem Fliegen und dem Flughafen von Funcal.

    Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Mal sehen, wo ich den Urlaub dieses Jahr verbringen werde, wir sind am planen und jeder hat seine Wünsche.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!