Montag, 19. Juni 2017

De Tuinen van Appeltern

Bevor es weitergeht mit dem Rosen- und Glöckchenzauber möchte ich euch mitnehmen in die Tuinen van Appeltern.
Mitte Mai waren wir mit den Staudenfreunden dort und haben diese große Parkanlage erlebt. 

"Unser Garteninformationspark wurde angelegt, um Sie zu inspirieren und um bei Fragen zu Ihrem eigenen Garten Auskunft zu bieten. Ein Spaziergang durch den 23 Hektar großen Park ist ein wahres Erlebnis für die Sinne. Ruhe, Weitläufigkeit und Natur gewährleisten einen herrlichen Tagesausflug. Am Ende kehren Sie voller Inspirationen und mit einer extra Portion Gartenglück heimwärts."

Lasst euch inspirieren von den GartenBildern, die uns gefielen. :-)
Achtung Bilderflut

 
Viel Vergnügen

Durch die Appeltern Fluistertour, jeder von uns erhielt einen Podcatcher, erhält der Besucher an vielen Stationen Informationen und Wissenswertes rund um die einzelnen Gestaltungen...wie z.B. hier stehen an die 200 Paar Schuhe, die von Mitarbeitern getragen, ausrangiert und bewuzzt wurden. ;-)



Zum Wohngarten und Naturspielplatz

Nur das Insektenhotel steht im Naturgarten, die Gabionen gefüllt mit geachtelten Kokosnussschalen fand ich eine tolle Idee. Unten Pyramiden mit Hölzern bestückt.



Mr. Vermeer Garten mit Blick in die offenen Landschaft


Staudenkombis waren immer inspirierend, obwohl Vieles noch nicht blühte.


Architekten-, Trend- und Loungegärten





Staudenrabatten und Malen mit Pflanzen




Ein grüner kleiner Sitzplatz


 
naturnahe Bepflanzungen

In die Mauern wurden Ziegelsteine und Hölzer für die Krabbler und Brummer integriert.

 
Etwas Deko

...und natürlich die Staudengärtnerei, an der keiner von uns - ohne einige Pflänzchen in der Tasche - vorbeikam. ;-) Hach, das sind doch die schönsten Mitbringsel von einer Gartenreise!!!

Ein äußerst lohnenswerter Besuch und das Gelände ist wirklich fußläufig gut zu schaffen. Durch den Lageplan bekommt man einen guten Überblick und kann sich für die persönlich interessanten Themengärten entscheiden.
Trotzdem machten wir den ein oder anderen Schlenker und haben fast alles gesehen.

Falls ihr Lust auf weitere Gärten und Parks habt...schaut mal auf meine Seite - Über den Zaun geschaut - da findet ihr alles auf einen Blick.

Bis dahin - genießt die neue Woche mit Summerfeeling pur.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Marita,
    es ist ja schon wunderbar, wieviele so schöne Gärten es gibt, da kommt man gar nicht mehr mit.
    Wir haben uns gestern auch einen Park angesehen, in dem ich schon als Kind war.

    Manchmal denke aber auch, mit Blümchen und Pflanzen wird es manchen doch zuviel und denke manchmal auch immer nur Blumen und Gärten, aber dann denke ich auch, der nächste Winter kommt bestimmt und dann können wir auch von des Sommers ganzer Fülle leben, deshalb freue ich mich an deinen schönen Blümchen und Pflanzen in dem schönen Park und Garten sehr.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gleichfalls eine gute Woche und habe es schön.

      Löschen
    2. Liebe Eva,
      hast schon Recht...im Moment malt die Natur so schöne Bilder, da gibt es überwiegend Grünes und Blumiges. ;-) Oft denke ich an die KinderGeschichte von Frederick, der Feldmaus, die lieber Sonnenstrahlen, Farben und Bilder für den Winter sammelt - von der Farben- und DuftFülle des Sommers zehren auch wir dann im Winter. :-)
      Liebe Grüße und hab einen sonnigen Tag, Marita

      Löschen
    3. jaa an den Frederic dachte ich, gut erkannt. Mein Sohn möchte das Buch und die Maus
      LG Eva

      Löschen
  2. Das ist wirklich eine traumhafte Anlage, liebe Marita - und die Schuhe, grins - da überlege ich mir doch wirklich, ob ich nicht auch das eine oder andere unbequeme Exemplar bepflanzen will...
    Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt wieder bei dir melde - ich war knapp zwei Wochen verreist und hab mir am Ende eine heftige Bronchitis eingehandelt. Jetzt bin ich wieder da - und die Erholung von der Kur ist inzwischen mehr oder weniger Geschichte. Aber das wird schon wieder ;-)
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/06/anl-18-die-rettung-einer-alten-bluse.html

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Eindrücke hast du mitgebracht. Herrlich! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Marita,ich könnte mir stundenlang solche Hätten,Blümchen,Stauden undundund angucken. Inspiration pur sag ich da mal. Schöne Bilder hast du mitgebracht und es hat richtig Freude bereitet sie anzusehen und zu genießen. Hab es fein ich genieße eine Woche Urlaub:)
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht hätten sondern Gärten soll das heißen :))))

      Löschen
  5. Liebe Marita,
    das ist ja wirklich der Wahnsinn, sowohl die Größe der Fläche als auch die Vielseitigkeit in der Gestaltung, da werden ja wirklich unterschiedlichste Richtungen gezeigt. Und das ganz sieht super gepflegt aus, da müssen ja Heerscharen von Menschen arbeiten, um alles so in Schuss halten zu können! Das war sichere in großartiges Erlebnis, Danke, dass du uns ein bisschen teilhaben lässt.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein! Mein ganzer Kommentar wurde von 'Vorschau' verschluckt.
    Deshalb, liebe Marita, in Kurzfassung: Danke für die schönen Eindrücke. Ja, die Niederländer kennen sich aus in Sachen 'Gartengestaltung'. Aber 23 ha sind schon heftig. Aber wie ich sehe, gab es genügend leere Bänke zum Ausruhen. Einen schönen Tag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein toller Park, mit wirklich witzigen Details!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  8. ein herrliches Erlebnis in einem wunderschönen Gelände
    da hast du sicher auch Anregungen gefunden

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. In diesem Park findet man Inspirationen ohne Ende, toll. Ich bin mir sicher, du hast auch die eine oder andere Idee mit nach Hause genommen.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Was für tolle Bilder!
    Wie schön muß das alles in natura aussehen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Grüße von Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marita,
    jetzt war ich schon so oft bei dir, habe gelesen, geschaut und gestaunt und mich dann immer von irgendetwas fesseln lassen so dass ich am Ende so abgelenkt war das ich ganz vergessen habe ein paar Worte dazulassen. Aber heute habe ich mir ganz fest vorgenommen nicht eher die Füße hochzulegen bis ich das nachgeholt habe!!!
    Also: Deine Erdbeertorte hat superlecker geschmeckt. Du hast sie so schön vorgestellt und so liebevoll bebildert das ich das Rezept gleich ausgedruckt und nachgebacken habe. Erdbeeren waren ja überreichlich im Garten vorhanden. Ich fand es auch toll, dass der Backofen aus bleiben und somit nicht für noch mehr Wärme im Haus sorgen konnte. Und sie hat ganz köstlich geschmeckt. Die wird es jetzt öfter mal bei uns geben und dann werde ich an dich denken. Danke fürs Einstellen.
    Und dann hast du so herrliche Fotos aus deinem Garten gepostet. So viele Blümchen haben mich angelacht und ich habe ganz oft nachgeschlagen, ob sie vielleicht auch für unseren sonnigen Garten mit nicht so guter Erde geeignet sind. Bei mir sind wieder einige am kränkeln (leider auch Clematis *heul*) und ich werde Ersatz brauchen.

    Und nun der wundervolle Spaziergang durch diese charmante Parkanlage. Die Bilderflut hat mich nicht erschreckt, sondern ich habe sie sehr genossen und hätte noch ewig weiterschauen können. Das ist so eine Anlage ganz nach meinem Geschmack und dann auch noch die Möglichkeit gleich etwas einzukaufen *schwärm*. Herz was willst du mehr *lach*.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine tolle sehenswerte Anlage liebe Marita, die Holländer können es einfach. Es ist schon
    komisch, kaum bin ich kurz hinter der Grenze fange ich an zu schwärmen. Die kleinen Orte...
    die schönen alten Häuser... die schönen Geschäfte... die offene Landschaft... die offenen und meist
    freundlichen Menschen. So jetzt höre ich aber auf mit der Schwärmerei, sehen die Niederländer es
    eigentlich genauso wenn sie zu uns kommen? ;-) Na ja, zumindest finden sie unser Centro klasse,
    dass wird zum großen Teil von ihnen bevölkert. :-) Danke für den Rundgang, ich sehe mir gerne all
    die bunten Blumen an.
    Viele liebe Grüße und ein erholsames nicht zu heißes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Der Link führt leider zu blogger und nicht zu "Tuinen van Appeltern".

      Löschen
    2. Liebe Sigi,
      danke dir...hab ich grad geändert.
      LG Marita

      Löschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!