Freitag, 26. Mai 2017

Freitagsblümchen & erste Rosenblüte


Heute war mir nach dezenten Farben - ein FreitagsSträußchen für den Esszimmertisch in grün, ein Hauch gelb und weiß. Hortensienblüten, Ajania und etwas Frauenmantel, denn meiner braucht noch ein wenig.

Das Sträußchen steht in einem alten Ruhrglas auf einer Schieferplatte, die wir in einem Moselurlaub als Abfallentsorgung in einem Wald gefunden hatten.

Einmachgläser eignen sich hervorragend als Vase - kleine rundgebundene Sträuße passen dort super und je nach Größe wähle ich auch schon mal meine ganz hohen Weckgläser. Die Gläser ohne Schriftzug kann man gut mit Bast oder Spitze verziehren...oder je nach Gusto weitere Möglichkeiten der Dekoration finden.


Und nun zur ersten Rosenblüte :-)))...Sweet Pretty war fast zeitgleich

mit Rose de Resht, oftmals the winner of the year. 
RdR hat im Gegensatz zur Sweet Pretty einen wundervollen, intensiven Duft.

Und der Hofstaat - immer mehr Stauden - blüht nun auch
Thalictrum Black Stocking

Allium christophii

Geranium magnific.

Astrantien sind in meinem Garten wunderbare Dauerblüher.

Ach ja ... und die Spornblumen - zu Beginn meiner Gartenzeit hatte ich nur weiße und wollte absolut nur die, aber sie wollten nicht wie ich ;-) und so gibt es jetzt die roten.

Dieses blaue Blümelein kann ich nicht benennen, kennt jemand die Sorte?

Diesen Post schicke ich zu Helga Holunderbluetchen

und wünsche euch ein tolles Wochenende...
Sonne pur ist hier versprochen. :-)))

Kommentare:

  1. Könnte das ein Ehrenpreis sein? Ich hab den auch im Garten, nur den genauen Namen kenne ich jetzt nicht.
    Bei mir sind heute ebenfalls die ersten Rosen erblüht und rate mal welche Sorten? Genau!
    Ich sitze grad im Garten und schreibe mit dem Smartphone, hoffentlich klappt das auch mit dem senden..
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Die Sterndolden verbreiten sich auch wunderbar bei mir im Beet ♥ Allerdings sind meine Rosen, auch alles andere noch nicht so weit wie bei dir.... Wunderschöne Impressionen!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Marita, wie schön du dein Freitagsblümchen präsentierst! Nicht nur das Arrangement gefällt mir sehr gut, sondern auch deine Bildbearbeitung dazu. Das Bild im Bild, die Ausschnitte. Einfach toll.

    Und es gibt ja schon die ersten Rosen in deinem Garten zu sehen. Wow. Meine haben ein wenig gebraucht, bis sie sich von den Frostnächten erholt haben. Die neuen Triebe hingen alle schlaff herunter. Aber egal, Hauptsache sie kommen.
    Sweet Pretty ist eine wahre Schönheit. Auch Thalictrum Black Stocking ist etwas ganz Besonderes.
    Diesen Pracht-Storchschnabel habe ich auch. Ist eine schöne Sorte. Und auch die Sterndolde. Die sind von der Entwicklung her auch mit deinen vergleichbar.
    Und bei dem blauen Blümelein denke ich auch, dass es Ehrenpreis ist. Passt farblich sehr schön zu deiner Spornblume.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. ...ein herrlich romantisches Sträußchen, liebe Marita,
    gefällt mir sehr gut...so alte Weckgläser habe ich auch noch, da sammle ich meine Strandfundstücke drin...und die Blicke in deinen Garten mag ich auch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Oh wo fange ich an. Das Sträußchen im Weckglas sieht einfach bezaubernd aus. Und die kleine Pretty - eine wundervolle Rose - blüht schon. Bei mir sind noch keine Rosen geöffnet und er Sternkugellauch ist auch noch nicht blühbereit. Wunderschöne Gartenbilder hast Du auch noch beigefügt. Vielen Dank dafür. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maria,
    Deine Freitagsblumen im Einmachglas gefallen mir gut. Einmachgläser sind vielfältig einzusetzen. Die RdR blüht bei mir auch schon seit einigen Tagen. Schön sieht es bei dir aus. Ich staune, dass dein Thalictrum schon blüht.
    Liebe Grüsse
    Agnes

    AntwortenLöschen
  7. Wie hübsch!!! Alte Weckgläser kann man vielseitig verwenden! Auch als Deko mit Kerzen immer wieder schön anzusehen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    schöne Freitagsblümchen hast du wobei mir die Spornblume am besten gefällt. Ich mag sie so sehr und habe auch schon viel mit ihre gemacht.

    Hab ein schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    dein Sträusschen ist genau mein Farbschema, Alchemillafarbe! :) Heute soll es schon sehr warm werden, aber morgen erst. Wir gehen jetzt in die Staudengärtnerei. Ich kauf nix.

    Sigrun :)

    AntwortenLöschen
  10. Dein Eßzimmerstrauß ist sehr schön, liebe Marita. Aber die Hortensie ist nicht aus Deinem Garten oder? Meine Hortensien sind ja erfroren und sehen (fast alle) ganz elendig aus.
    Erstaunlich, was bei Dir schon alles blüht! Die erste Rose sieht wunderschön aus. De Resht blüht bislang mit einer Blüte bei mir. Das blaue Blümlein wuchs auch jahrelang in meinem Garten. Íst das nicht ein Ehrenpreis?
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  11. Ich denke auch, dass es ein Ehrenpreis ist.
    Ich träume immer davon, mal so eine Schieferplatte zu finden. Auch das alte Glas wäre genau mein Geschmack und die beiden passen sehr gut zusammen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marita,
    ich liebe Einmachgläser als Blumenvasen! Ich bastel gern kleine wiesenblumensträuße in solche Gläser und verteile sie überall im Haus. Dein dezentes Farbschema finde ich schön. Bei mir dauert es noch ein paar Tage bis Rose de Resht blüht, eine andere hat gewonnen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Deine Freitagsblümchen sehr hübsch und geschmackvoll zusammengestellt liebe
    Marita. So ein altes Einmachglas habe ich letztens auch bei uns im Laden vom Friedensdorf
    gefunden, aber bis jetzt nicht daran gedacht es auch mal als Vase zu benutzen. Bei mir ist
    Sand von Borkum, ein paar Muscheln und eine Kerze darin, sieht auch schön aus.
    Die gefüllte Rose sieht ja traumhaft schön aus, kein Wunder das sie prämiert wurde.
    Viele liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Sigi

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine dezent hübsches Sträußchen, liebe Marita! Einmachgläser sind so schön und vielseitig. Nicht nur für den eigentlichen Zweck, sondern als Vase, Windlicht, Pinselhalter, Geschenkverpackung und und und.
    Bei Euch ist alles weiter als hier. Rose de Resht hält noch dicht, aber durchs Bürofenster erblicke ich heute erstmalig Blüten an "The Bishop". Mein hohes Thalictrum wächst und wächst, zögert aber noch mit dem Blühen.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!