Freitag, 5. Januar 2018

Freitagsblümchen & Silvestertiramisu

Wenn die Kerzen der Adventsdeko noch nicht herunter gebrannt sind, dürfen sie bis zum bitteren Ende ;-) die Winterdekoration beleuchten. Das Tablett auf dem Wohnzimmertisch kurzerhand etwas verändert und dann fehlten noch die frischen Blümchen. Für die rauchgraue, kugelige Glasvase geerbt von meiner Ma fand ich im Blumenladen Nelken und Ranunkeln. Dazu einer meiner drei Glückskleetöpfchen im "Flechtenlook" sowie kleine Wachsäpfel.




Meine Lieben, habt ihr noch Spekulatius übrig???
Dann möchte ich euch unbedingt das leckere Dessert vorstellen, mit dem der Hausherr  unsere Gäste und mich ;-)) an Silvester verwöhnte. Serviert in alten Bowlegläsern ... in den hübschen Weckgläschen waren die Portionen doch etwas klein.

Für 10 Personen wurde dieses Rezept etwas abgewandelt und die Spekulatius mit Amaretto beschwipst.  ;-)) Dazu frische Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren...
hmmm, das war mega lecker!!! Wenn die Menge an frischen Früchten nicht reicht, tun es auch TK-Früchte.

Ich bin sicher, auch euch wird das Tiramisu begeistern und die letzten Spekulatius kommen noch einmal groß heraus, bevor die nächsten Weihnachtsleckereien erst im September wieder im Angebot sind. ;-)

Ein gemütliches Wochenende für euch - hier ist für Samstag bzw. Sonntag Schnee vorher gesagt... ich bin gespannt auf die weiße Winterlandschaft.

Bis dahin - eine gute Zeit.
Marita

Verlinkt mit Holunderbluetchen

Kommentare:

  1. Liebe Marita,
    ich finde deine Kration wieder mal zauberhaft in der Silberschale, kommt mir so bekannt vor .-))) !

    Da Rezept war sicherlich genial und hat geschmeckt. Sieht auch prima aus und das Auge futtert ja mit.

    Für mich ist im Moment nix mit Süssem, bevor ich ein paar Kilos nicht weggebracht habe.

    500 Gramm sind ja auch schon weg. Hääää!!

    Hab ein schönes Wochenend und auch einen schönen Tag.

    Lieben Gruß Eva


    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept werde ich gleich mal ausprobieren, ich hab nämlich noch Spekulatius hier rumliegen.
    Schönes Wochenende, wenn möglich ohne Dauerregen....

    LG lis

    AntwortenLöschen
  3. Du hast recht, die Kerzen könnte man durchaus nochmals weiterverwenden. Da sie bei mir sogar Maigrün waren, wäre es sogar etwas frühlingsfrisch. Das Dessert klingt auch mächtig sündig und lecker, vielen Dank fürs Vorstellen! Noch alles Gute für 2018 wünscht Marion

    AntwortenLöschen
  4. ...auf die Ranunkeln freue ich mich auch schon, liebe Marita,
    die mag ich sehr...schön sieht dein Arrangement aus...Kerzen werden bei mir auch bis zum Ende abgerannt...so und jetzt nehme ich mir ein Dessert, das sieht lecker aus,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,
    ja, hier ist es auch so, dass die Kerzen vom Adventskranz noch weiterverwendet werden. Meistens in den Laternen, dann muss ich nicht so aufpassen wenn ich aus dem Zimmer gehe, ob auch die Katzen keinen Unsinn anstellen. Sie habe ja Tischverbot bei uns, aber ich traue ihnen durchaus zu, dass sie mal eine Runde schauen wenn ich nicht präsent bin *zwinker*….
    Hübsch sieht dein dekoriertes Tablett aus. Noch ein kleiner Hauch von Weihnacht, aber auch schon Blick auf das Neue, Kommende.
    Oh und euer Tiramisu verleitet mich gerade dazu Stielaugen zu bekommen. Das war jetzt keine gute Idee mit hungrigem Magen hier reinzuschauen. Ach, was würde ich jetzt so gerne mal davon naschen. Und alte Bowlegläser sind ein prima Behältnis dafür. In die kleinen Weckgläser passt ja wirklich kaum was rein, da fülle ich immer mehrere für eine Person *lach*.

    ∗♥∗❄∗❉∗❄∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi, die jetzt in die Küche flitzt und sich was zu essen macht……

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita, bei mir sieht es ähnlich aus. Zum Glücksklee von Silvester gesellen sich Ranukeln und auch ein paar Hyazinthen sind auch schon ins Haus eingezogen. Ich konnte nicht wiederstehen.
    LG und ein schönes Wochenende
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita,
    das Blumenarrangement gefällt mir sehr gut. Wir haben sogar noch den Adventskranz auf dem Esstisch stehen, weil die Kerzen noch nicht abgebrannt sind.
    Das Rezept hört sich wirklich lecker an und sieht auch gut aus. Wahrscheinlich müsste ich nur aufpassen, dass ich aus "versehen" nicht zuviel Amaretto rein tue.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir werden die Adventkranzkerzen auch weiter verwendet. Meist sind sie kaum abgebrannt. Das Tiramisu sieht ja sehr lecker aus! Alleine vom Anblick nehme ich schon ein Kilo zu! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marita,
    mir gefallen sowohl Deko als auch Rezept. Muss ich unbedingt nachmachen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marita,

    sehr schön stimmungsvoll, deine Zusammenstellung! Bei uns haucht die letzte Adventskerze i.d.R. zu Ostern ihr Leben aus ;-)
    Pfefferkuchen habe ich noch - ich werde berichten, wie das dann so schmeckt :-)

    Beste Grüße!
    Xenia

    AntwortenLöschen
  11. Deine Freitagsblümchen sehen sehr schön aus! :-) Du hast sie richtig toll auf dem Tablett arrangiert. Zusammen mit den Kerzen und dem Glücksklee macht sich dein Strauß richtig klasse.
    Hab ein schönes Wochenende und viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marita,
    Dein Arrangement mit den Blumen und den Adventkranzkerzen sieht herrlich aus. Ich werfe die Kerzen auch nie weg - sie werden bei mir auch immer noch weiter verwendet - oft passen sie perfekt in unsere kleine Laterne.
    Danke für das tolle Rezept! Diese Leckerei sieht ja wirklich soooo gut aus - muss ich auf jeden Fallausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  13. Hm , das Spekulatius-Tiramisu sieht ja mega lecker aus, danke für das Rezept.
    Zauberhaft ist das Arrangement in der Silberschale, wunderschön die Nelken mit Ranunkeln, dazu rosa Kerzen. Ein romantisches Ambiente , liebe Marita.
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marita,
    Dein kleiner Strauß ist wunderschön. Vor allem Ranunkeln liebe ich im Frühling! Die Kerzen werden bei mir natürlich auch weiter verwendet 😊
    So eine Nachspeise ist total lecker. Wir machen sie auch öfters mir anderen zerkleinerten Plätzchen und Früchten je nach Jahreszeit.
    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marita, dein winterliches Arrangement ist ganz zauberhaft !!!
    Und dieses Spekulatius-Tiramisu, das würde ich jetzt zu gerne genießen :-)
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marita, auch ich wünsche Dir ein gutes Neues Jahr und viel Glück. Dein Winterarrangement sieht toll aus und das Dessert richtig appetitlich. Hier steht noch die Weihnachtsdeko rum, das wird wohl auch noch ein Zeiterl so bleiben :)

    Vielen herzlichen Dank für die Glückwünsche!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marita,
    oh sieht das Kerzen-Blumenarrangement hübsch aus mit den Nelken und Ranunkeln - einfach zauberhaft! Und der Hausherr hat euch toll verwöhnt!
    Grins, ja ab September oder gar August gibt es wieder Weihnachtsgebäck in den Supermärkten, aber ich kann's ganz gut auch noch länger ohne aushalten... ;-)
    Herzliche rostrosige Jännergrüße
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/01/jetzt-aber-wirklich-ruckblick-auf-die.html

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina
    Auf der suchen nach etwas Grün bin ich bei Dir gelandet und bin grad etwas durch dein Blog geschlendert. Das war schön. Alles gute und viel Ideen fürs neue Jahr.
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Marita, dein Arrangement aus dem zauberhaften Blumenstrauß, dem Glücksklee und den Kerzen sieht toll aus. Ein Willkomensgruß für das Neue. Kerzen werden bei mir auch abgebrannt, bis sie von allein erlöschen. Spekulatius habe ich auch noch, die Idee daraus Tiramisu zu machen finde ich toll. Das probiere ich wohl nächstes Wochenende aus. Aber zuerst nehme ich mir bei dir ein Glas und probiere deine Variante. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Marita, ich bin neu in eurem Blumenkreis. Wunderschön präsentierst du deinen leuchtenden Blumenstrauss! Beim Betrachten des Tiramisu bekomme ich grad Hunger :)Super Aufnahmen!
    Liebe Grüsse Esther

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!