Dienstag, 14. Februar 2017

♥ Herziges ♥ zum Valentinstag


Hallo, ihr Lieben…heute habe ich einen herzigen ♥Post für euch - gibt es einen Tag, der besser geeignet ist als der Valentinstag??? ;-)

Der Valentinstag am 14.Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.
An Bekanntheit gewann der Valentinstag im deutschen Sprachraum durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die intensive Werbung der Blumenhändler und Süßwarenfabrikanten.
Auszug Wikipedia

Im kleinen Staudengarten werden Blumen- und Süßwarenhändler an diesem Tag nicht unbedingt unterstützt ;-)), er geht im Allgemeinen eher unter - mir sind da kleine nicht unbedingt materielle Aufmerksamkeiten, nette Worte, gemeinsame Zeit erheblich lieber.
Und dennoch hat er mich inspiriert, in den Tiefen meiner Festplatte zu suchen und aufmerksam sämtliche Räume zu inspizieren und... ich war total überrascht, wieviel Herziges ♥♥♥ vor meine Linse kam.

Septembergarten 2006

Die Herzen sind schon längst der Witterung zum Opfer gefallen.
  
Kreativer oder gar verliebter Forstarbeiter oder Wanderer ;-) - Waldspaziergang 2016

Herzig die Beiden, oder ? - Floriade in Venlo 2012

Fundstücke nach Motivsuche in den eigenen vier Wänden
  
Uppps, die linke Postkarte hat Schlagseite ;-) - wie ihr seht, an schönen Postkarten komme ich ganz schlecht vorbei... sie wandern in einen passenden Rahmen. Das Baumstammherz mit lieben Zeilen bekam ich in einem Jahr von meinem Sohn zu Muttertag.

Kennt ihr diesen Spruch???
Ein Familienerbstück - hat seit Jahrzehnten seinen Platz an der Dielenwand.

Ein Herz und eine Seele...der sanfte, anhängliche Nachbarskater und Sohnemann. Leider lebt der Kater nicht mehr...vergiftet wurde er in einem Nachbargarten gefunden...auch wir vermissen ihn.

In der benachbarten Bauernschaft stand dieses fesche Brautpaar ;-))... diese und ähnliche Strohballenfiguren sieht man häufig in unserer Gegend

Mit diesen aufeinander zufliegenden Herzen endet mein Post. Dieses Bild ist eines der Bilder im Wohnzimmer, die meine Schwester malte - es hängt dort seit Jahren - ich liebe es und betrachte es gern.

Ich wünsche euch allen einen ♥herzigen♥ Tag mit euren Lieben. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ein roter Kater auch vergiftet, das haben Nachbarn unseren roten Kater Schirri auch. Ist schon lange her, aber ich verstehe das einfach nicht, wie man ein Tier vergiften kann.

    Vielen Dank zum Valentinstag, aber ich mache mir wie auch aus dem Muttertag gar nichts. Ich denke es gibt es gibt das ganze Jahr über Tage, an denen man sich Aufmerksamkeiten und Liebe schenken kann.

    Trotzdem vielen Dank und hab einen schönen Tag. Mit deinen Bilder hast du mir heute morgen eine große Freude gemacht.

    Tut mir leid um den schönen Kater.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Eva,
      man weiß es nicht, ob es evtl. ausgelegtes Rattengift war...wobei... unser wunderschöner Silberkater und noch andere Katzen sind im Laufe der letzten Jahre verschwunden und selbst nach der Suche in der Nachbarschaft und kleinen VermisstFlyern an den Straßenlaternen gab es keinen Hinweis...ja, wir denken noch immer an unsere lieben Samtpfoten.
      Dir auch einen schönen Valentinstag, Marita

      Löschen
  2. Das mit dem Kater ist wirklich traurig! Ich kann nicht verstehen, wie man Tieren so etwas antun kann. Tut mir leid.
    Das sind wirklich tolle Herzfotos. Ich wünsche auch dir einen schönen Valentinstag!
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,
    danke, das Du für uns anlässlich des heutigen Tages so viele unterschiedliche Herzen zur Schau stellt. Was gibt es nur für Menschen, die Tiere vergiften. Böses Ungemach soll ihnen widerfahren. Es ist schlimm, ein Tier auf diese Art zu verlieren.
    Herzliche Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita,
    so viele schöne "herzige" Herzchen. Das mit dem Katerchen und den anderen Katzen tut mir sehr leid. Mein allererster Kater hatte auch so ein grausiges Schicksal. Furchtbar.
    Einen schönen Tag und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Dein Spinnennetzherz, liebe Marita, und die beiden rostigen Herzen gefallen mir am besten und natürlich der alte Spruch im Flur. Ich stelle es mir gerade vor, wie Dein Liebster mit dem Laternchen ankommt. Bitte, die Bluse öffnen. Spaß beiseite, ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    LG Edith

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schöner Beitrag! Ich mag auch lieber ein Gespräch als eine materielle Aufmerksamkeit.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön. Das Herz mit dem Spinnennetz gefällt mir am Allerbesten.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    lese gerade deinen neuen Post und bin hin und weg.......Das Spinnennetz, einfach schön.....und der uns bekannte Spruch, immer noch aktuell.
    Liebe Grüsse Agnes

    AntwortenLöschen
  9. Ich unterstütze die Blumenhändler an diesem Tag ganz bewusst nicht, weil sie dann die Preise
    noch ein bisschen raufsetzen. Aber über deine schönen herzigen Fotos habe ich mich gefreut
    und das sogar kostenlos. :-)
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!