Sonntag, 21. Februar 2016

Garten der...


Weiter geht es auf unserer Gartenreise Schleswig-Holstein in den Garten der Horizonte. Leider hatten wir bei der Ankunft weniger Glück mit dem Wetter - es tröpfelte und der Regenschirm hatte bei der Begrüßung noch seinen Einsatz, doch nach kurzer Zeit konnten wir ihn getrost zusammenklappen und auf Entdeckungstour gehen. Durch den bedeckten Himmel kamen die Pflanzenfarben dieser wunderschönen Schauanlage erst richtig prachtvoll zur Geltung.

   Zitat der Gärtnerin:

„Meine Staudengärtnerei habe ich im Jahre 2007 durch eine Schauanlage ergänzt.

Auf 8.000 qm sind über 1.000 versch. Staudenarten und  –sorten gepflanzt.

Nach englischem Vorbild führen Rasenwege an einer 30m langen Doppelborder vorbei


 zum Wassergarten.




In einem weiteren Gartenteil sind 20 Beete ornamental in eine Rasenfläche eingefügt.
 
Im Mai/Juni überwiegen blaue, rosa und lila Farbtöne.


 Ein Schwerpunkt des Gartens liegt bei den hohen Blütenstauden im Sommer.

. Astern, winterharte Chrysanthemen und Gräser sorgen ab September für Herbststimmung.
So ist der Garten zu jeder Jahreszeit interessant."


Auch wir waren begeistert und lenkten ganz beschwingt unsern Schritt auf den Weg in die Staudengärtnerei. Durch die lückenlose Beschriftung der einzelnen Stauden in den Beeten konnten wir auch in der Gärtnerei unsere Wunschtöpfchen recht schnell finden. Stachys Rosea, Eupatorium und Nepeta kubanica erfreuen mich seitdem und erinnern jedes Jahr an den eindruckvollen und informativen Besuch im Garten der Horizonte.


Diesen für uns Gartenverrückte ;-) so positiven Spruch - ich liebe Sprüche - las ich auf meinem Tischkalender.

Wenn wir keinen Winter hätten,
wäre der Frühling
nicht so angenehm.

- Anne Bradstreet -

In diesem Sinne habt eine gute Woche. 


 

Kommentare:

  1. Was für ein riesen Areal und so top gepflegt! Schade dass das Wetter nicht so richtig mitgespielt hat, aber immer noch besser als zu heiß!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Grandiose Anlage!Ebenfalls eine gute Woche.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. So schön sieht es im Sommer dort aus...du warst zur schönsten Studienzeit dort. Ich liebe ja auch den Gartensalbei und Katzenminze.....deshalb ist es im Juli ganz schön Blau bei mir.
    Schöne Bilder an so einem fürchterlichen Regentag...
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach immer diese Rechtschreibfehler...aber vielleicht war es ja auch eine Studienzeit für dich....und nicht nur Staudenzeit....:-) LG Sigrun

      Löschen
  4. Eine wunderschöne Schauanlage, liebe Marita, mit viel Blau. Das ist so ganz nach meinem Geschmack. Dort wäre ich auch gerne durch die Staudenbeete geschlendert. Und der anschließende Gang durch die Gärtnerei hätte das alles perfekt gemacht. Danke fürs Zeigen. Ich werde nachher mal googlen, wo der Garten der Horizonte in Schleswig-Holstein ist. Einen schönen Rest-Sonntag und eine gute neue Woche. LG Edith

    AntwortenLöschen
  5. Ach herrlich - solche Bilder bei
    dem ollen Wetter draußen :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es sieht dort sehr englisch aus. Sehr schön.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Sieht das herrlich aus. Viel Blau und Lila - das gefällt mir.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, wunderschöne Eindrücke! Mir fehlen trotzdem bei Beeten nach englischen Vorbild (was auch immer genau das ist) die Mauern, die gehören für mich einfach dazu. Cubanica hab ich auch und hoffe, es kommt in die Puschen in diesem Jahr!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. So viele wunderschöne Stauden! Der Wassergarten ist soooo romantisch, da würd ich mich jetzt am liebsten hinsetzen und relaxen.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein großartiger Garten! Da fahre ich immer nach England zum Garten angucken und dabei liegen ganz wunderbarer Gärten (fast) vor meiner Haustür! Danke für's Zeigen, den muß ich mir merken.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schöner Anblick. Bei Dauerregen, Schneematsch und Kälte kommen deine farbenfrohen Bilder genau richtig um mich aufzumuntern.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  12. ahhh - da fällt mir das Warten auf den Frühling noch schwerer -
    ist das herrlich - ich mag diese Ruhezonen durch wunderbar grünen Rasen zwischen all den traumhaften Blüten - Bänke, Wasser, Brücken, Figuren runden einen wundervollen Garten ab -
    danke fürs Zeigen -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!