Freitag, 4. Dezember 2015

*Alte Schätzchen* - ein Remake


Nun ist es passiert :-((...vor einigen Tagen habe ich den "Schätzchenpost" vom letzten Jahr geschrottet... und kann es mir gar nicht erklären - auf mal war er weg.
Lediglich das erste Foto wollte ich bei Blo**er hochladen - ich lad die anderen immer bei 666 hoch -, damit in der Sidebar auch das entsprechende Titelbild erscheint und schwupps war der gesamte Inhalt verschwunden, gggrrrrrr. Nix funktionierte mehr - weder der Rückwärtsgang noch der Entwurf konnten Bilder und Text zum Erscheinen bewegen. Da mein Jüngster einen Teil gespeichert hatte, konnte ich nach langer Sucherei zwischen all den Formatierungen den Post wieder entdecken. 
Und da ist er nun...er gehört einfach mit zu meinem Blog und ich wollte ihn nicht so sang- und klanglos in der Versenkung verschwinden lassen.


Dienstag, 25. November 2014

Obwohl wir gestern fast schon T-Shirt-Wetter hatten wurden wie jedes Jahr am letzten  Sonntag vor dem ersten Advent sämtliche Kisten, Kartons und Schachteln mit weihnachtlichem Dekoinhalt aus der Versenkung geholt. 

Dieses Jahr war es eigenartig - obschon rundherum Adventsaustellungen für Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit einluden, habe ich keine einzige besucht, weil mir so recht die Lust darauf fehlte. Lag es am milden November?? 

Somit haben die vorhandenen Schätzchen aus dem Fundus wieder ihren Einsatz und mal ehrlich ;-) im Laufe der Jahre haben sich so viele angesammelt...und außerdem kann ich mich so schlecht von dem ein oder anderen trennen...geht es euch auch so? 

gefilzter Nikolaus - handmade- findet immer einen Platz
  
Engelchen und Nikolaus - Erinnerung aus Kindertagen meiner Kids

alte Christbaumständer - immer im Einsatz

Pinienzapfen, aus einem Romurlaub Ende der 70er Jahre mitgebracht, dürfen kein Jahr fehlen


alter Christbaumschmuck aus Kindertagen

auch diese Engelchen sind schon ein paar Tage älter
 
Silbersterne aus Teelichtschälchen

seit 20 Jahren besitze ich dieses Buch.....eine zauberhafte lustige Geschichte auch für Erwachsene wie ich finde - immer wieder schön zu lesen


Das waren die alten Schätzchen neu belebt, wobei die diesjährige Deko aus selbigen Gründen fast ebenso aussieht. ;-)


Ich wünsche euch ein schönes zweites Adventswochenende.

Bis dahin - eine gute Zeit.

 

Kommentare:

  1. Gut dass der Beitrag wieder aufgetaucht ist, es wäre echt zu schade gewesen wenn er in den Tiefen des www verschwunden wäre :-)
    Schönen 2. Advent

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie schön, dass der Beitrag nicht verloren ging. Eine stimmungsvolle Deko.
    Einen schönen Nikolaustag mit einem gemütlichen 2. Advent wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. "Die Herdmanns", ich fass es nicht. :))) Ich habe das Buch auch, schon sehr, sehr lange und ich kann immernoch darüber lachen. Hedwig ist der Knaller. :)))
    So hat jeder seine Erinnerungen in einer Kiste, ich auch.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch kenne ich gar nicht! Schöne Deko hast du. Verlorene Beiträge hatte ich noch nicht, ich lösche nur ab und an mal welche, die mir nicht mehr gefallen. Man ändert sich - und damit auch die Beiträge.
    Ich wünsch dir eine schöne Woche - hoffentlich wird es mal kalt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Ja, mir geht es ähnlich, ich kann mich von der alten Weihnachtsdeko auch nicht trennen (auch, wenn nicht alles jedes Jahr zum Einsatz kommt.) Deine Deko aus Kindertagen gefällt mir besonders gut. Die Herdmanns kenne ich auch, wirklich lustig!
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  6. Also vom T-Shirtwetter her hättest du diesen Post auch dieses Jahr genau so schreiben könnnen...:-))) Wusste ich gar nicht mehr, dass es letztes Jahr auch so war. Ich weiß nur noch, wie es 2011 war...da sind wir im Schneechaos versunken...:-))
    Am besten gefällt mir dein roter Engel an der Wand,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!