Montag, 30. November 2015

Badetag und andere gefiederte Eindrücke


Neulich war Badetag!!! Zugegeben... ;-) das ist schon etwas lääääänger her - zumindest war es vor 14 Tagen noch ein bisschen wärmer als heute und das Plantschen war wieder tierisch gut.
Also… dann ab ins kalte Nass…brrrr erstmal dran gewöhnen.
Aber jetzt geht’s lohoooos….ordentlich geplantscht ist die halbe Miete - eben kurz schaun, was Sache ist und nochmal abtauchen.

So, genug ist's!!!
 
Hach, frisch gefönt und gestylt fühlt man sich wie ein junger Hüpfer.;-)

 Der Nächste bitte!

Na, wer klopft denn da - Herr Buntspecht möchte tatsächlich ein frisches Bad?

Uiiih, Herr Kleiber hat sich wieder etwas Leckeres organisiert.

 Manno, so ein anstrengendes Bad macht ja mega hungrig…guck mal an ...Frau Blaumeise turnt und pickt am Phlomis rum…scheint zu schmecken.

 Mahlzeit

Nun machen Sie mal nen Abflug...ich bin dran.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern eine erholsame, besinnliche Adventszeit.

Bis dahin!!!
  

Kommentare:

  1. Ich liiiiiiiiiieeeeeeeebe es auch, die Vögel zu beobachten. Zu niedlich.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Bilder! Zu schön!
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenso einen schönen Advent und bedanke mich für die mega tollen Bilder.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Goldig! Wir gucken auch momentan Vogelkino, aber an der Futterstelle. Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja wunderschöne Fotos...ganz besonders gefallen mir die an den Samenständen knabbernden Meisen.
    Eine schöne Adventszeit,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Wir stehen auch oft am Fenster und schauen den Vögeln an der Futterstelle zu. Heute hab ich endlich mal wieder einen Buchfink gesehen, ansonsten haben wir jede Menge Meisen, ein paar Kleiber und Spatzen zu Gast.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder. Ich liebe es auch immer dem Vogelkino zu zuschauen. Wenn man sie dann noch beim Baden beobachten kann, ist das natürlich toll.
    Ich wünsche dir auch eine schöne Adventszeit.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die schönen Aufnahmen. Du hast die Vögel toll im Bild eingefangen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,
    lieben Dank für deinen netten Kommentar...ich freue mich, dass Dir die Idee gefällt.
    Leider bin ich dadurch in letzter Zeit etwas weniger auf meinen Lieblingsblogs unterwegs und habe einige Posts verpasst :-(
    Deine Vögelchen sich ganz zuckersüß, wunderschön hast du sie draufbekommen.
    Wir haben im Garten auch einen zweiten, ganz kleinen Teich, an dem Vögel gerne baden. Leider habe ich noch nie welche dabei ablichten können.
    Viele liebe Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  10. Sooo schöne Fotos, liebe Marita, sei ehrlich: Du oder Dein GG? Wer hat das geschafft? Wenn ich mich nur in Fensternähe bewege, sind sie schon weg, die Vögel aus meinem Garten. Aber ich freue mich mit Dir. Mich erstaunt immer wieder die Vielfalt an Vögeln, die Euch erfreuen. Einen Kleiber habe ich bei mir noch nie gesehen. Im Kirschbaum sitzen ständig Tauben und Amseln. Vielleicht schüchtern sie die anderen ein. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Edith, diesmal stammen die Fotos ausschließlich von mir ;-), aber du liegst nicht so falsch, er knipst die Federbälle ebenfalls sehr gern.
      LG Marita

      Löschen
  11. Zauberhafte Bilder. Besonders schön finde ich die Fotos mit dem Brandkraut und der Meise.
    Im Teich unseres Nachbarn ist auch immer noch Badetag. Dort genießen meist Amseln das eisige Wasser. Brrrr!
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Herzallerliebst sind die kleinen Meisen beim Planschen! Ich sehe mir das auch zu gerne an, leider habe ich nie meine Kamera bereit. Dir sind ganz großartige Fotos gelungen.
    Noch eine schöne Adventszeit
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marita,
    ich nochmal, ich glaube, die Katharina Zeimet könntest Du Dir schon merken,
    wie meine Freundin Jutta mir gerade schrieb, steht sie bei ihr auch halbschattig und blüht dennoch üppig...
    Einen wunderschönen Abend wünsche ich Dir noch!
    Christine

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!