Dienstag, 23. Juni 2015

...und mehr Rosiges ;-)


 Dieses Jahr kann man wirklich als Rosenjahr bezeichnen, so eine üppige Blütenfülle überall – vermutlich liegt es zumindest hier an den warmen und nicht zu heißen Temperaturen und wenig Niederschlag. 
Deep Impression zeigt mit jeder Blüte ein anderes Farbenspiel, ohne Duft und wie man sehen kann, von der Blattgesundheit nicht die Beste. Sie steht seit 2013 auf einem Hochstamm in der Rabatte und im letzten Jahr hatte ich einen fast blätterlosen Blütenball. Überzeugt hat sie mich jetzt nicht, aber darf natürlich bleiben. :-)

Kronprinsesse Mary im fünften Standjahr bleibt hier kleiner als beschrieben, hat aber einen tollen Duft, nur an der Blattgesundheit hapert es manchmal.

Leander -  engl. Austin-Rose und sehr gesund - mit Jacques Cartier gleichzeitig als erste Rose vor elf Jahren eingezogen. Sie steht nicht gerade optimal - sehr trocken direkt an der Hauswand.

Sweet Pretty im Halbschatten mit Gillenia im Hintergrund, sie könnte gerne noch etwas üppiger werden.

Und der erste Phlox blüht - ein ganz alter nach Meinung von PhloxExperten Württembergii, den ich hege und pflege ;-) - im Vordergrund...ihr kennt sie - Augusta Luise

Phlomis tuberosa

Wer kennt sie nicht - Jacques Cartier - hier auf Hochstamm im Beet - mit starkem, süßem Duft - zum Niederknien :-))

Astrantia major mit Allium christophii und Salvia nem. Carradonna

Sommerwind, Venice und die kleine "Albrecht"Rose ;-), die unermüdlich Farbe zeigt.

Links ein Beetausschnitt mit Hosta Paradise Joyce vorne, Geisha in der Zinkwanne und Purple Glory dahinter - rechts Hands Up mit Gillenia Pink Profusion im Hintergrund blühend.

Einjähriger Mohn


...und zum Schluss - badende ;-) Hosta im Uhrzeigersinn vorne Little Wonder, Mount Kirishima, Praying Hands und Ripple Effect - im Zinkeimer Teaspoon


Vom Blütenduft überwältigt zu werden, ist eine lustvolle Niederlage.
- Beverly Nichols - 

Hier hat es gestern ordentlich was ins Regenglas gegeben und nun zeigen sich himmelblaue Lücken in der Wolkendecke. Ich wünsche Euch das Wetterchen, so wie es benötigt wird - den Regengeplagten Sonnenschein und allen, die auf dem "Trockenen" sitzen ;-), den nächtlichen Regenguß.
 
Habt eine gute Zeit!!!

Kommentare:

  1. Man müsste die Zeit in der die Rosen so schön blühen einfach anhalten können. Ich hab allerdings dieses Jahr so wenig Rosenfotos wie noch nie gemacht, dabei blühen sie doch gerade so üppig.
    Dein Leander hat Ähnlichkeit mit meiner Shropshire Lad, auch sie blüht üppig und ist kerngesund.
    Mit Mohn habe ich leider kein Glück, aber man kann nun mal nicht alles haben

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Ohja...ich stimme dir zu...ein gutes Rosenjahr...Hier in meinem Garten blüht es wirklich üppig, nur leider hat der Regen den Blüten mächtig zugesetzt. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Die Blattgesundheit der Rosen lässt hier bei einigen Exemplaren auch zu wünschen übrig. Aber das weiß man vorher ja meist nicht. Mehr interessieren mich auch die Blüten und die sind dieses Jahr sehr schön. Du hast ja auch sehr schöne Sorten. Bei mir blühen die Kleinblütigen noch nicht. So hab ich etwas, auf das ich mich freuen kann.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita, ich staune immer wieder, was alles in einen 'kleinen' Doppelhausgarten paßt und wie geschickt Du die Lücken mit Topfpflanzen ausfüllst. Du hast wunderschöne Rosen und überhaupt einen schönen Garten! An Austin's 'Leander' stoppte ich. Sollte das meine 'Unbekannte' sein? Der Blattgesundheit wegen hatte ich sie seinerzeit namen- und knospenlos zum Sonderpreis gekauft. Neun Blüten davon schwimmen gerade in einer Schale auf meinem Eßzimmertisch und verströmen einen tollen Duft. Einen schönen Abend und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edith, vielen Dank...nach dem Motto "Nachverdichten" geht immer ;-) zieht so manche Pflanze in meinen Garten ein. Aber mittlerweile passt wirklich kaum mehr ins Beet und Töpfe hab ich ebenfalls so viele. Leander wird zwar mit fruchtigem Duft beschrieben, das kann ich zumindest bei meiner nicht bestätigen, allenfalls einen Hauch von Duft verströmt sie. Vielleicht liegt es hier aber auch am Standort?!
      LG und einen schönen Abend, Marita

      Löschen
  5. Ja, dieses Jahr ist für Rosen ideal und sie blühen einfach wunderschön. Die Zeit der Rosen müsste viel länger sein, so schön sind sie.
    Aber auch sonst gibt es bei dir wieder viel zu entdecken.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marita. Herrlich deine Rosenpracht.Auch deine anderen Pflanzen sehen schön und gesund aus.Genieße deine Pracht im Garten schnell ist sie wieder vorbei. Schönen Sommer und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!