Samstag, 23. Mai 2015

Ballzeit


Ach, was ist viel passiert in den Beeten, da werd ich mich ein bisserl umsehen und nehme euch gerne mit.

Ballzeit und Irisblüte im kleinen Staudengarten gefällt mir ausgesprochen gut, blau-violette Töne mit blühendem Geranium dazu noch saftig austreibendes Grün machen richtig Spaß fürs Taubenauge. Manchmal hinterlass ich meine Spuren und kleckere hier und da, zu viel davon wird nicht so gern gesehen und ich muss nen Abflug machen. Aber im Großen und Ganzen darf ich immer wieder kommen.

Veronica genta…darf gerne noch üppiger werden, die Tulpen sind mittlerweile schon durch.

 
 
Noch eine alte namenlose Sorte wie auch die vom ersten Bild aus Gartenanfängen.




Und hier ein kleiner Einblick in die HostaLeidenschaft im kleinen Staudengarten

Psst, ganz eitel …ein Geschenk vermutlich ist es Grand Master…die Schnecken liebten sie, daher musste ein Topf her und sie bekam als Trost den ausrangierten Spiegel als Nachbarn.;-))
  
Iris Frühlingskleid, Ableger aus einem befreundeten Staudengarten - berauschend der Duft wie ich finde ;-)


Noch ein Tauschgeschenk eines Gartenfreundes - eine namenlose Iris - vielleicht ist es Footloose? - wundervoll ihr Duft - naja, so nah komm ich da nicht ran, brauch ich auch nicht, sie duftet schon von Weitem genauso betörend gut wie Frühlingskleid.


Alte Irissorte aus einem Bauerngarten – ein Tausch von einer Pflanzenbörse


Also, das muss ich jetzt mal feststellen, im kleinen Staudengarten scheint man ja gerne zu schnorren ;-)…ach nein, immer im Tausch mit Freunden oder auf Pflanzenbörsen und das scheint richtig, richtig Spaß zu machen. Da muss ich mich demnächst mal unauffällig dazugesellen…ein Täubchen fällt doch gar nicht auf, oder?

Jetzt mach ichs mir hier droben gemütlich...aber bitte nicht auf die Hosta kleckern
 

 inmitten der
Schokiduftwolke von Clematis montana Wilsonii

Damit wünsche ich euch genussvolle, entspannte und erholsame Pfingsttage.
 
 

Kommentare:

  1. Die Idee das Japangras in einen Topf zu setzen werde ich mir gleich mal stibitzen! Ich hab es zwar am Beetrand sitzen, aber da drängt es sich immer weiter in den Weg rein und ich wusste bis jetzt nicht wohin damit. Ansonsten sehe ich wieder viele Ähnlichkeiten, sogar ein Glasballon wie ich auch einen habe kann ich entdecken. Aber ich hab sogar drei Stück davon im Garten und im Keller stehen noch mehr davon. Mein Vater hat früher immer Schnaps gebrannt udn das sind noch die Überbleibsel aus dieser Zeit.

    Ich wünsche dir auch ein schönes und erholsames Pfingstfest

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lis, witzig...ich habe vier Glasballone in den Beeten stehen und im Laufe des Jahres wandern sie durch den Garten, je nach dem wo gerade ein Blühloch entsteht. Die weißen Glasflaschen als Terrassendeko mit eingelassener Lichterkette sehen am Abend auch ganz klasse aus.
      LG Marita

      Löschen
  2. Wunderschöne Fotos, liebe Marita, aus Deinem Garten! Auch ich mag die blau-violetten Farben sehr. Tauben kommen zu mir nicht zu Besuch. Sie wohnen bei mir, und zwar in dem riesigen Efeubaum. Ein Foto so ganz aus der Nähe konnte ich bislang aber noch nicht machen. Staudenbörsen sind eine ganz tolle Einrichtung, die ich gerne besuche. Erholsame Feiertage und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita!
    Wunderschöne, regenfreie Bilder...klasse.
    Mein Garten wäre momentan auch lila, weiß und etwas rosa, aber leider haben wir hier nichtts davon, denn es regnet noch immer oder schon wieder ....hmmm.
    Hätte ich so tolle Flaschen würden die bei mir bestimmt auch durch den Garten wandern :)
    Glg und ein hoffentlich trockenes WE schick ich dir.
    LiSa

    AntwortenLöschen
  4. Die Alliumbälle liebe ich auch und jeden Herbst ziehen mehr Zwiebeln in den Garten. Mit Akeleien sieht das einfach schön aus, wie bei dir ja auch.
    Das ist ja mal ´ne witzige Idee, die Hosta vor einen Spiegel zu stellen. :)))

    Schöne Pfingsten
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Marita,
    dein Garten gefällt mir immer wieder traumhaft gut!
    Die Kombination der Allium mit den Iris sieht hinreißend aus.
    WIE viele Funkien hast Du eigentlich ???
    Das Arangement der Funkie im Topf mit Spiegel und Ballonflasche gefällt mir auch ausgesprochen gut. (Ich habe auch mal so eine Flasche vor dem Altglascontainer gefunden und gleich mit heimgenommen...hihi...)
    Auch deine Natursteinmäuerchen, die man auf den Fotos überall durchblitzen sieht gefallen mir richtig gut...
    Mit deiner RdR, falls diese etwas schattig steht, kann es schon sein, dass sie etwas mickriger wächst. Meine stehen vollsonnig, das gefällt ihnen richtig gut. Ansonsten kann auch immer ein rigoroser, beherzter Rückschnitt (auch der angeknabberten oder ggf kranken Blätter) guttun. Da sie den ganzen Sommer über mehrmals blüht, geht ja auch nichts verloren, die Blüte kommt nur später.
    Dann mal einen schönen Pfingstsonntag noch, bei uns siehts heute leider nicht soo schön draußen aus!
    Liebe Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Christine, gestern bin ich mit Zettel und Stift bewaffnet durch die Beete und hab ne Bestandsaufnahme gemacht - die genaue !!! ;-) Anzahl an Hostapflanzen hatte ich noch nicht - es sind 102 von groß bis mini, allerdings gibt es einzelne Sorten wie June, Halcyon, Stiletto, Striptease, crispula schon mal doppelt. Außer im Beet kann man sie ja super in Töpfen, Trögen, Zinkwannen oder -eimern unterbringen, aber mehr geht wirklich nicht. Daher hab ich mir vor zwei Jahren ein Hostaverbot erteilt ;-) noch bin ich nicht schwach geworden.
      LG Marita

      Löschen
    2. Wow, Marita, und die kennst Du alle beim Namen ??
      Toll sehen die ja schon aus im Topf, ich finde da kommt die tolle Blattform richtig gut zur Geltung!
      Aber ein Rosenverbot wäre für mich unvorstellbar...ich muss mich halt schon ein wenig zusammenreißen...
      Liebe Grüße aus dem Hexenrosengarten!
      Christine

      Löschen
  6. Dein Garten gefällt mir ausgesprochen gut. Machst du bei den offenen Gärten Westfalen mit? Würde gerne alles live und in Farbe sehen und ich hatte eh schon geplant in diesem Jahr in Münsterländer Richtung auf Gartentour zu gehen.

    Liebe Grüße, Vera

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    heute gefallen mir in deinem schönen Garten die Bart-Iris ganz besonders gut. Du hast ganz traumhafte Farbkombinationen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    einfach schön dein Beitrag und aktuell, obwohl von 2015. Da kann man auch jetzt noch kommentieren? Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
    l.G. Agnes

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!